havers (havers) wrote,
havers
havers

7 x 19 Ohne Gewissen - Legacy

Die Kunstlehrerin Anna Nobile entdeckt im Keller der noblen Privatschule Manor Hill den Schüler Paul Phillips, der sich erhängt hat. Zunächst gehen Goren und Eames von einem Selbstmord aus. Doch als Rodgers den Leichnam einer näheren Untersuchung unterzieht, wird schnell klar, dass es sich um Mord handelt: Paul war nämlich bewusstlos, als er von seinem mutmaßlichen Mörder aufgehängt wurde. Zudem sind am ganzen Körper blaue Flecken und Prellungen zu erkennen, die darauf hindeuten, dass Paul einige Tage vor seinem Tod schwer misshandelt wurde. Goren und Eames beginnen mit der Befragung der Schüler von Manor Hill. Sie bekommen bald heraus, dass Pauls Verletzungen von einer Prügelei herrühren. Offenbar hatte sich Paul mit einigen Mädchen, darunter auch der Tochter von Anna Nobile, Tessa, angelegt. Paul hatte behauptet, Tessa und ihre Freundin Kiana Richmond seien lesbisch. Daraufhin hatte sich Tessas Freund von ihr getrennt und Tessa und ihre Freundinnen hatten Paul verprügelt. Aus Rache hatte Paul ein gefälschtes, anstößiges Video von Tessa und Kiana an alle möglichen Mitschüler verschickt. Einige Stunden später musste er dann sterben ...


Paul Phillips wird im Keller von Mannor Hill einer sehr exklusiven Privatschule von seiner Lehrerin Anna Nobile erhängt aufgefunden. Merkwürdigerweise wird das Major Case hinzugezogen.

Detective: Der Schuldirektor lässt Major Case kommen, weil sich jemand erhängt hat?
Alex: Er denkt, das lokale Revier mag seine Schüler nicht.

Na es sind ja auch nicht sehr mögenswerte Personen auf der Schule.

Bobby und Alex treffen auf Anna Nobile.

Bobby entdeckt etwas an ihrer Strickjacke. Es ist so niedlich, wie er versucht da ran zu kommen. Er muss dann doch bitten.

Alex: Gehörte er irgendwelchen Gruppen an, machte er Sport?
Anna Nobile: Nur Geländelauf.
Bobby: Die Einsamkeit des Langstreckenläufers. Könnten Sie sich freundlicherweise mal umdrehen? Ich meine einmal um ihre eigene Achse.

Sie hat Farbsplitter am Ärmel.

Es geht in den Keller. Alex und Bobby treffen auf den Direktor, der Jimmy Deakins Synchro hat.

Alex: Lassen Sie mich raten, die Schüler treffen sich hier unten um sich anzutörnen.
Keifer Gates: Sie nennen es die Tunnel. In den 30-er Jahren haben sie hier unten eine Brennerei gebaut.

Eigentlich müssten mehr Farbsplitter da sein. Der Körper zuckt automatisch.


Sie sind bei Pauls Eltern. Seit Freitag haben sie ihren Sohn nicht mehr gesehen, waren beim Segeln. Bobby hat sofort entdeckt, dass Paul der Smoking vom Schulball nicht passte. Es war der Anzug seines Vaters. Als er den Bowlefleck sieht und die Auswaschung...man, der Vater ist vielleicht ein Arsch.

Bobby: Sieht so aus als hätte er was drauf verschüttet und ihn dann gewaschen.
Bill Phillips: Wie dämlich kann ein Mensch sein? Der ist ruiniert.

Sein Sohn ist gerade gestorben und er denkt an seinen Smoking.

Paul hat mehrere Medikamente genommen, welche gegen Depressionen und Schizophrenie. Es gibt eine Vorbelastung. Seine Mom hat nicht bemerkt, dass er am Abrutschen war. Vor einem Jahr war es schlimmer, aber in letzter Zeit war er glücklich.


Sie sind in der Pathologie bei Dr. Rodgers.

Elizabeth: Todesursache, Erdrosselung durch erhängen.
Alex: Aber er hat es nicht selbst getan?
Elizabeth: Es sei denn, er hat sich davor den Schädel selbst eingeschlagen.

Er war bewusstlos beim Erhängen. Bobby fragt nach anderen Verletzungen und will schon das Laken wegziehen. Liz stoppt ihn und macht es selber. Ihr Blick...super.

Paul hat viele Hämatome am Gesäß, Nieren, Schritt. Sie sind einige Tage alt.

Elizabeth: Ihm wurde buchstäblich in den Arsch getreten.

Es gibt keine Verletzungen an Stellen, die man einsehen kann, Genau wie bei misshandelten Ehefrauen und Kindern.

Bis jetzt ist Pauls Rucksack noch nicht aufgetaucht. Das Juristenteam der Schule wird sich melden...krass .

Bobby denkt aber eher an das häusliche Umfeld. Danny ist nicht begeistert, geht es doch um Bill Phillips den Übernahmehai und Wallstreet Superman.

Bobby: In der Familie von Phillips ist Schizophrenie aufgetreten. Er weiß um das Elend, was damit verbunden ist. Er könnte gesehen haben, dass sein Sohn abrutscht und...
Danny: ...und wollte die Verluste reduzieren.


Bobby und Alex suchen Phillips und finden ihm beim Squash spielen. Sie sprechen ihn auf die Verletzungen von Paul an. Phillips ist entsetzt, wie sie es wagen können. Sein Alibi für den Mordzeitraum ist, dass er in der Luft war.

Bill Phillips: Man hat mir gesagt Major Case Squad wäre eine Eliteeinheit. Ich bin beeindruckt.

Der Originalsatz ist auch nicht schlecht.
Bill Phillips: You know, they told me that major case was an elite unit. I'm underwhelmed.

Alex: Wenn er mein Dad wäre, würde ich auch in meinem Zimmer bleiben.

Aber es muss jemanden gegeben haben, dem sich Paul anvertrauen konnte.


Sie stoßen auf Jack Walker. Sie unterhalten sich zuhause mit ihm. Seine Hilfe soll inoffiziell bleiben. Er hat sich für Harvard beworben. Er zeigt ihnen das Video von Tessa und Kiana.


Sie knacken die Spinde der beiden Mädchen.

Kiana: Sie haben schon meinen Spind zu Guantanamo gemacht, wenn sie auch noch meinen Laptop filzen wollen, nur zu ich gönns Ihnen.

Und alles unter dem Jubeln den Mitschüler, die alles mit ihren Handys und PDA's mitschneiden.


Ira: Kiana hat ein Freewarelöschprogramm verwendet, aber das arbeitet nicht befriedigend.
Alex: Im Klartext Ira.

Sie hat das Video nur auf der Festplatte verschoben. Die Mädchen haben auch die Verprügelung von Paul gefilmt.

Alex: Sie tragen die linke Hand tief und die Rechte hoch, so trägt man einen Lacrosse Schläger. Meine Cousine hat Lacrosse gespielt.

Kiana und ihr Vater sind im Büro. Sie glaubt ihn nicht zu brauchen. Er sieht das anders. Sie sprechen sie auf die Beziehung von Kiana und Tessa an. Die beiden gehen.

Alex: Jede Spielerin im Lacrosse Team wird bis heute Abend einen Anwalt haben.

Wahrscheinlich bis auf Tessa. Ihre Mutter ist Lehrerin...das schwächste Glied. So was wird natürlich ausgenutzt. Sie wollen Tessas Email und SMS abrufen und lesen. Das lässt sie schon aufgeben. Sie will helfen.

Sie sagt, das es ihr Team war, dass Paul verprügelt hat. Sie erzählt auch von der Vorgeschichte, dass Paul ihren 'Freund' gesagt haben soll, dass sie lesbisch ist. Paul war verliebt, aber Tessa nicht interessiert.


Tessa ist wein weiteres Mal im Major Case. Diesmal sitzt sie mit ihrem Vater in einem Befragungsraum..

Bobby: Sie waren wohl wütend auf ihn, weil er sie geoutet hat. Oder vielleicht weil er den Mut hatte etwas zu sagen, was sie nie sagen könnten, dass Sie in Tessa verknallt sind.
Mr. Richmond: Meine Tochter ist keine Mörderin und auch nicht lesbisch.
Alex: Was macht Ihnen mehr Angst Mr. Richmond?

Sie hat aber nur an seinem Fahrradschloss herumgewerkelt, deshalb kam sie zum Training zu spät. Mrs Nobile hat sie dabei erwischt.

Danny: Und wieso hatten wir sie nicht früher im Visier?
Alex: Sie ist Renaissancekunsthistorikerin und Mutter, wie oft verhaftet man so jemanden?

Anna hat ihre Karriere (Florenz) aufgegeben/hinten angestellt um Tessa nach Mannor Hill zu bekommen.

Danny: Sagen Sie dem Direktor, wir brauchen seine Erlaubnis Annas Büro zu durchsuchen. Wenn er Probleme macht, sagen Sie ihm wir kommen mit einem Gerichtsbeschluss und einen Dutzend Skandalreporter bringen wir auch gleich mit.
Alex: Das wäre ein Bluff.
Danny: Das wärs.

In Annas Büro ist Pauls Rucksack. Sie nehmen Anna mit aufs Revier. Sie sprechen über Joe, Tessas Cyberfreund. Sie wurde erpresst zu kündigen, sonst würde das Prügelvideo veröffentlicht. Jetzt sind sie auf der Suche nach Joe. Seine Schule will nichts über ihn herausgeben. Sie schauen sich seine Friedspostseite an. Danny ist so cool. Schließlich hat er auch zwei Jungs in dem Alter.

Es gibt keinen Joseph Cardinal an der Schule. Fotos sind als Auftragsarbeit (Model) für einen Katalog entstanden.

Bobby: Den brauchen wir.
Sekretärin: Nichts zu danken.

Wow, Bobby ist schon wieder Meilen im Fall drinnen und gleichzeitig ganz unsozial. Genial gespielt.


Joe existiert nicht. Sie haben auch den Chat gelesen, mit der Aufforderung zum Strip.

Danny: Einer von den Schülern dieser Schule bringt alles nur in Gang, um eine Lehrerin abzuschießen? Nicht zu fassen.


Sie fragen bei Tessa nach, ob sie Joe wirklich begegnet ist. Sie muss ihm wohl begegnet sein, aber der Party was sie sehr blau. Sie kann sich nicht erinnern. Am nächsten Tag wurde sie angemailt.

Anna Nobile: Der Junge taugt nichts.
Alex: Es ist nicht nur so, dass er nichts taugt. Er ist nicht real. Jemand hat ihn erfunden, damit er mit Tessa spielen konnte.

Aber Paul kann es nicht gewesen sein. Er hätte nie Poesie schreiben können. Alle die keine Eins bei Anna haben, haben etwas gegen sie.

Mit einer List wollen sie den Täter angeln.

Alex: Wie wärs denn wenn Anna nicht kündigt und geht, sondern befördert wird?

Ein kleiner Junge, Jeffy schiebt einen Zettel unter der Tür durch, einen neuen Erpresserbrief. Der kleine will sich bei einem Club gut stellen, deshalb hat er den Brief überbracht. Er will niemanden verpfeifen...er ist ja keine Ratte...wow, was für eine Anspielung auf Purgatory.

Alex: Aber du kommst vielleicht in einen mit weniger Prestige. In den ich hätts in die Ivy League schaffen können wenn ich nicht in Jungenhaft gewesen wäre Club.

Er soll Namen aufschreiben. Oh man, Bobbys Lächeln. Hat er da ein sein neues Baby gedacht? Er lächelt in der Folge ja sowieso so total oft…mhm .






Drei Jungs haben dieses Jahr Einspruch gegen Annas Notenvergabe eingelegt. Alle mit Ambitionen auf die Eliteunis. Sie sollen antanzen.
Alex: Loyalität oder Yale...Ihre Entscheidung.

Jack...bei ihm zuhause. Noch tun sie so, als ob Joe der Täter war. Aber Jack durchschaut den Bluff. Tja, wenn der Sohn den Vater übertrumpfen will oder der Vater denkt, dass der Sohn ein Versagen ist.

Jack spricht von den Vorurteilen von seinem Vater und sich. Mannor Hill ist schließlich ein Club für die ganz Exklusiven.

Bobby: Er hat sich überlegt wie er es anstellt dass nur die na ja weniger arrivierten zu leiden haben.

Jack: In fünf Jahren wird das Schuljahrbuch aussehen wie das Cover von National Geographics.

Der Anwalt...so verzweifelt...genial. Jack beweist seine Genialität, gesteht alles. Paul war schwach. Es war ganz einfach. Sie nehmen Jack fest.

Tags: criminal intent, season: seven
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

  • 0 comments