havers (havers) wrote,
havers
havers

8 x 05 Die sieben Todsünden - Faithfull

Dr. Ryan Conlon, ein angesehener Arzt, der viele Prominente und Stars zu seinen Patienten zählt, kehrt von einem Kirchbesuch heim, als er von einem vermummten Einbrecher überrascht und ermordet wird. Conlons Frau Carrie konnte ihrem Mann nicht zur Hilfe kommen, da der Unbekannte sie zuvor gefesselt hatte. Zunächst finden Goren und Eames heraus, dass der Mediziner Informationen über einen seiner Patienten, den Football-Star Cleon Lewis, an die Boulevardpresse gegeben hatte. Aus diesen geht hervor, dass der erfolgreiche Sportler tablettenabhängig ist. Doch da der Mord an Dr. Conlon nun noch mehr Staub in dieser Sache aufwirbelt, glauben die Ermittler nicht, in Lewis den Mörder gefunden zu haben. Eine andere Spur scheint vielversprechender: Am Tatort konnten die Schuhabdrücke eines gewissen Kevin Paxton sichergestellt werden. Er ist Ministrant in der Kirche, der auch Dr. Conlon angehörte, und ist aufgrund mehrerer Drogen- und Einbruchsdelikte vorbestraft. Von Mitarbeitern des zuständigen Jugendamtes erfahren Goren und Eames, dass Kevin und die Frau des Pastors, Alison Wyler, sich schon lange kennen...

Ich mag diese Folge. Okay, der Fall ist etwas platt und doch zu ausgelutscht und stereotypisch, aber es gibt so viele kleine interessante Details, die mich die Folge doch lieben lasse. Ich mochte auch die Kameraeinstellungen. Sehr ungewöhnlich. Mal von oben, mal nur die Beine...sehr cool gemacht.

  • Das Intro ist sehr lang gestaltet worden. Ganz zum Anfang sehen wir Bobby im Kreis 'seiner Familie'. Mit ihm am Tischen sitzen zwei weitere Erwachsene und drei Kinder. Molly spricht ein Dankgebet, alle halten sich an den Händen und dann beginnen sie zu essen.
    Oh man, Bobbys Lächeln ist so herzlich. Man sieht, dass er sich wohl fühlt. Ich hoffe er wurde nach dem ganzen Ärger in Frame von diesen Leuten gut aufgefangen...wie auch immer sie zu ihm verwandtschaftlich stehen. (Mark Ford Bradys Familie oder doch Geschwister von Frances??? Also eher die Großnichte und nicht die Nichte???)

  • Dann wird Dr. Ryan Conlon von dem Star Footballspieler Cleon Lewis bedroht. Es gab eine dicken Artikel in der Presse über Schmerzmittel. Ryan wurde vor einigen Wochen aus seinem Team als Mannschaftsarzt gefeuert.

  • Derweil vergnügt sich Carrie Conlon mit Reverend Wyler (hehehe, Dr. Lucien Dubenko) im Schlafzimmer.

  • Im Anschluss predigt er über selbstlose Liebe.

  • Dann bricht Kevin Paxton bei Carrie ein und schlägt sie, knebelt und fesselt sie.

  • Nach der Messe bekommt Ryan eine Nachricht von seiner Frau, dass er nach Hause kommen soll. Sie hat was Besonderes gekocht. Dort wird er auch überfallen und mit einem Brecheisen erschlagen.


Alex wird vom Captain auf ihrem Rückweg in die Stadt angerufen. Ein neuer Fall. War sie bei Mike, bei der Familie? Ihre Tasche sieht nicht sehr groß aus...also nur ein Tagesausflug??? Es ist Sonntagnachmittag. Sie will, dass Danny ihr einen Wagen zum Anleger der Staten Island Fähre schickt. Wow, sie sieht so heiß aus in dem kurzen Rock und den hohen Stiefeln.

Am Anleger trifft Alex auf Bobby. Während der ganzen Wiedervereinigung der beiden Partner schaut Bobby Alex nie direkt an. Er hat den Blick gesenkt, schaut zu Boden. Aber Alex lächelt richtig schön.

Alex: Wolltest du nicht länger Urlaub machen?
Bobby: Ja, ich bin seit gestern Abend zurück.
War bei meiner Familie./Yeah, back last night. Was with some family.
Alex: Du siehst erholt aus./You look good.
Bobby: Danke Wir müssen los./Thanks.


Am Tatort sieht alles nach Raub aus. Aber der Täter hat nur eine Münzsammlung und Schmuck mitgenommen aber die Stereoanlage und 400 $ da gelassen.

Aber wieso ist der Täter nicht abgehauen, als er überrascht wurde. Er hat Ryan umgebracht...kampfunfähig wäre verständlich, aber Mord...?

Am Tatort hat Alex auch ihre Marke am Revers. Die hatte sie noch nicht sichtbar, auf der Fähre und dem Anleger getragen. Sie muss sie also dabei gehabt haben.

Es wurde ein blutiger Stiefelabdruck am Tatort sichergestellt. Bobby vermutet Motorradstiefel.

Dann sind Alex und Bobby bei Carrie und befragen sie. Ihr ist nicht viel Aufgefallen. Der Täter trug eine Skimaske. Er war groß...etwa 180 cm und hatte blaugraue Augen. Sie behauptet, dass sie den ganzen Vormittag allein war.

Kleiner Goof: Als Bobby fragt, ob Carrie jemanden erwartet hätte sagt sie nein und wickelt sich wieder mehr in die blaue Decke. Aber im nächsten Take, sind ihre Schultern bloß und man sieht viel ihres Negligees.

Carrie soll erst mal im Krankenhaus untersucht werden.

Bobby: Spitzenunterwäsche, Makeup...
Alex: Mhm, Parfum. Entweder hatte sie eine heiße Nummer mit dem Doktor geplant oder sie war anderweitig beschäftigt wie Mom sagen würde.

Süß, Bobby lächelt.

Man, Alex kurzer Rock wird richtig ausgekostet. Sie haben mehr als einen Take von ihren schönen Beinen...toll. Alex will, dass die Bettwäsche auf DNA getestet wird. Bobby hat die Zeitung entdeckt, die Cleon dem Doktor an den Kopf geworfen hat.


Dann geht es zum Major Case Squad. Man erkennt deutlich, dass Bobby und Alex ankommen. Sie haben aber ihre ID Karten schon angeclippt. Das bedeutet, dass sie die nicht an ihren Schreibtischen aufbewahren, sondern irgendwo am Eingang. Ist aber auch logisch. Sie bewegen sich ja da schon durch ganz 1PP.

Danny begrüßt Bobby mit Handschlag, aber auch er schaut ihn nicht an. Gut gemeinte Geste, die doch nur halb ausgeführt wurde. Auch Danny ist von zuhause gekommen. Er trägt keinen Anzug.

Danny: Sie sehen ausgeruht aus. Schönen Urlaub gehabt?
Bobby: A-ha

Danny: Was gibt es denn?
Bobby: Ein Mord der offensichtlich wie ein Einbruch aussehen soll.

Ich fand toll, dass die Stimmen in dem Flur noch leicht gehallt haben aber dann im Großraumbüro normal klangen. Sehr cooles Detail der Synchro.

Bobby zeigt Danny die Zeitung. Vermutlich hat Conlon der Zeitung vertrauliche Informationen über die Spieler der Krugars verkauft.

Die Zeugenaussage ist auch nicht so berauschend. Eine Frau hat nur diesen schwarzen Motorradfahrer gesehen.

Danny: Na toll, Batman.
Bobby: Eigentlich war Batman jemand, der Selbstjustiz geübt hat.

Alex lacht. So hat sie es schon lange nicht mehr getan. Ob sie sich noch an ihren 'Manchmal arbeite ich mit Batman zusammen./Sometimes I work with Batman.' Spruch erinnert aus Brother's Keepers? Ist also nur ein ganz persönlicher Injoke für sie selbst.


Dann sind Alex und Bobby bei Cleon Lewis. Er gibt zu bei Conlon gewesen zu sein. Der hat aber gar nichts zugegeben. Hier sieht man nicht das letzte Mal, dass Bobby sich irgendwo hinsetzt während alle anderen stehen. Er läuft auch mehr als unrund in den meisten Szenen. Es tut manchmal richtig weh ichm dabei zuzusehen. Aber Cleon braucht Conlon lebend. Er wollte ihn verklagen.

Oh man, der Anzug den Bobby da trägt...hässlich. Er passt gar nicht. Sieht ganz schrecklich an ihm aus.

Dann überprüfen die beiden, wo Conlon am Morgen vor seinem Tod war. Sie gehen in die Kirche und sprechen mit der Sekretärin und dann mit Allison Wyler, der Frau des Reverend.

Sie ist ja so froh, dass Major Case den Fall übernommen hat. Diskretion ist ja so wichtig. De Sekretärin berichtet auch von dem Anruf um 12:15 von Carrie.

Aber Carrie leugnet, dass sie angerufen hat.

Alex: Die Pfarramtssekretärin sagt dass eine, Sie etwas anderen. Wem sollen wir glauben?

Dann fragen sie ganz direkt nach Carries Besuch. Aber sie behauptet, dass sie keinen Liebhaber hat.

Bobby: Jemand bricht ein und tötet ihren Mann und lässt Sie am Leben. Gewöhnlich lassen Mörder keine Zeugen zurück.

Ich mag Bobbys Gesicht dabei.

Carrie: Ich war allein. Er hat mich gefesselt und auf meinen Mann gewartet.
Alex: Oh, dann haben Sie ihn also beauftragt?

Alex ist etwas zu direkt. Carrie beendet das Gespräch und will erstmals mit ihrem Anwalt reden.


Auf dem Abschiedsgottesdienst für Ryan wird das erste mal klar, dass der Reverend und Carrie was miteinander haben. Wyler spricht Nachrichten auf seinem AB an, die aufhören müssen, aber Carrie weiß von nichts.

Alex und Bobby tauchen auch beim Leichenschmaus auf. Allison ist entsetzt.

Allison Wyler: Detectives, Sie kommen sehr ungelegen. Die Gäste erweisen dem Toten ihren Respekt.
Bobby: Wir suchen den Mörder von Dr. Conlon. Ich halte das für ein Zeichen von großem Respekt.

Super geflüstert.

Alex entdeckt die Motorradstiefel an Kevins Füßen und weißt Bobby darauf hin.

Draußen stehen sie an seinem Motorrad. Die blauen Flammen fühlen sich klebrig an.

Alex: Wenn man die blauen Flammen mit Isolierband überklebt, dann ist das Bike ganz schwarz.

Kevin kommt dazu. Er ist groß...deutlich über 180 cm. Ich denke sogar länger als Bobby. Bobby fasst ihn einfach in die Sachen und entdeckt diese roten Male an seinem Hals. Alex nimmt ihn einfach mit. Oh man, sie sieht klasse neben ihm aus.


Kevin hat sich schon so einige Dinge erlaubt. Er hat eine dicke Jugendakte. Aber dann ist Gott in sein Leben getreten. Er ist seit drei Jahren Drogenfrei. Man, er muss sehr früh angefangen haben Mist zu bauen. Ministrant kann man ja auch nicht ewig sein, oder?

Kevin war doch nicht am Sonntag in der elf Uhr Andacht. Er hat getauscht und war am Morgen dabei. Den Vormittag hat er genutzt, um abgelegte Kleidung im Obdachlosenheim abzugeben. Als Alex die Stiefelabdrücke anspricht, wird Kevin nervös. Er redet sehr komisch. Wiederholt sich, spricht sehr abgehackt aber er bleibt bei seiner Geschichte.

Bobby: Ich glaube Ihnen sogar, dass Sie dort waren. Das ist der wahre Teil an Ihrer Lügengeschichte. Aber Sie sind erst nach dem Mord hingefahren, um die Kleidung und die Stiefel loszuwerden.

Oh ja, da sieht man Kevins große blaue Augen.

Aber wieso hat er Conlon gehasst? Hatte er eine Affäre mit Carrie, oder hat sie ihn einfach beauftragt? Er soll sich für eine Gegenüberstellung bereit halten.


Oh man, bei Danny im Büro ist es sehr mölig. Überall Kartons und Akten.

Alex: Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Frau mit dem Mörder zusammen arbeitet.
Danny: Ein bisschen zu glatt. Wenn zwei sich nicht mehr mögen müssen sie keinen Mörder beauftragen, dann reicht es einen fiesen Anwalt anzuheuern. Glauben Sie mir. Beides richtet großen Schaden an.

Hahaha, Bobby schaut nur kurz von seinen Notizen auf. Armer Danny.

Alex: Ich hab mit einer der Krankenschwestern geredet. Sie weiß zwar nicht, was Carrie so treibt, aber sie sagt er war total schwanzgesteuert. Er hat jede angebaggert.

Carrie hat es entweder auch so gehalten oder sehr gelitten. Danny weiß, an wen sie sich da gehalten hat.


Kevin ist bei Allison. Er ist verzweifelt. Sie werden für ihn beten und er soll ihr vertrauen. Dann küssen sie sich. Aber Allison stößt Kevin danach weg. Sie ist enttäuscht. Er soll zu einer anderen Kirche gehen. Tja, er hat alles getan und nun wird er wie eine heiße Kartoffel fallen gelassen. Er stürmt weinen aus dem Haus.

Dann konfrontiert Allison ihren Mann damit, dass sie von seiner Affäre weiß.

Kevin besorgt sich Alkohol. Er braucht das Wechselgeld nicht mehr, tritt in die Armee Gottes ein.


Alex und Bobby tauchen in der Bibelstunde von Allison auf. Cool, Bobby muss den Kopf einziehen, als er die Stufen runter geht. Sie scheint sehr beliebt zu sein bei den jungen Leuten. Sie gibt Bobby und Alex auch die Hand zur Begrüßung.

Die beiden überbringen die Nachricht, dass Kevin tot ist...offenbar eine Überdosis Alkohol und Drogen. Allison tut sehr betroffen und dann greift sie die beiden an.

Allison Wyler: Wieso konnten Sie ihn nicht einfach in Ruhe lassen?


Liz berichtet, dass es eine Kombination aus Methadon und Alkohol war. Das hat das Herz stehen lassen. Niemand hat Bobby und Alex gesagt, dass Kevin in einem Methadonprogramm war. Sein Blutalkohol lag bei 3,5 Promille und das Methadon war eine orale Einnahme von 240 mg.

Alex weiß, dass stabilen Patienten manchmal das Methadon mit nach Hause nehmen dürfen.

Bobby: Selbstmord ist eine schwere Entscheidung für jemanden der wirklich fromm ist.
Liz: Es gibt keine Anhaltspunkte dafür etwas anderes als Selbstmord anzunehmen.

Ich find bei der Einstellung sieht Liz wunderschön aus.


Bobby und Alex gehen Wylers Predigten durch. Er mischt immer sehr viel Privates mit ein...nur beim Ehebruch, da bleibt er distanziert und dreht die Aussage hin zur großen Vergebung.


Bobby ist im Pfarrhaus. Er lobt Wyler für seine Predigten. Sagt erst, dass er sehr methodisch alle sieben Todsünden durchgegangen ist, aber diese sehr zeitgemäß und erfrischend abhandelt. Dann spricht Bobby Ehebruch an.

Bobby: Halten Sie Ehebruch für eine der kleineren Sünden?
Wyler: Eine Sünde ist eine Sünde, Detective.

Bobby fragt sehr direkt, ob Wyler am Sonntagmorgen bei Carrie war. Er will eine DNS Probe. Aber dafür will Wyler einen Gerichtsbeschluss.


Bobby hat eine Email von seiner Nichte bekommen.

Bobby: Das ist meine Nichte. Sie ist neun.
Alex: Wie süß.

Sehr kalt hier geantwortet. Eigentlich denkt man doch, dass Alex sich mehr begeistern würde für Bobbys Leben. Ich frage mich echt, wieso Kathryn, dass hier so kalt gespielt hat.

Außerdem frage ich mich, ob Bobby und Alex den gleichen Laptop benutzen...sieht ganz danach auch.

Alex hat herausgefunden, dass Allison Sprachtherapeutin ist. Bobby erinnert sich an die merkwürdige Sprechweise von Kevin und Alex sagt, dass sie sich die Protokolle noch mal durchlesen wollen.

Auch hinter Bobby stehen viele Evidence-Boxes. Man oh man es ist sehr unordentlich im MCS.

Mit den Protokollen geht Bobby zu Danny. Der nimmt gerade eine Tablette und Bobby wendet sich ab. Die gegen Übelkeit, die in Identity Crisis erwähnt wurden?

Bobby übergibt das Protokoll.

Danny: Schwer alles in Sätze zu packen. Manche reden eben so.

Um Danny doch noch zu überzeigen, berührt ihn Bobby sogar am Arm. Nur unter Stress hat Kevin diese Redewendungen benutzt.

Danny: Loyal und der Person zu tiefst verpflichtet, die ihm vom Stottern befreit hat.
Alex: In den Unterlagen vom Jugendamt steht, dass Allison Wyler Kevin Paxton therapiert hat als er etwa 14 war. Er hat tatsächlich mal gestottert.

Sie sollen Wyler im MCS befragen.


Alex zeigt Wyler die Fotos von Kevins Autopsie. Aber er behauptet immer noch keine Affäre mit Carrie zu haben...aber Bobbys Appell an ihn lässt ihn doch gestehen. Sie sind etwa vor einem halbe Jahr zusammen gekommen. Carrie hat eine Eheberatung in Anspruch genommen und beide dachten zu dem Zeitpunkt, sie würden niemandem weh tun.

Ich mochte den Satz über 'der übliche Selbstbetrug'. Sehr richtig.

Wyler hat eine Tonaufnahme von Carrie mitgebracht. Da behauptet sie, das ultimative Opfer gebracht zu haben.

Sie wird sofort damit konfrontiert.

Carrie: Was ist das?
Bobby: Das sind Sie.
Carrie: Nein, das bin ich nicht.
Bobby: Hören Sie bitte auf unsere Zeit zu verschwenden.
Carrie: Es ist meine Stimme, aber ich bin es nicht. Ich habe diese Dinge nie gesagt. Niemals.

Sie hat all diese Anrufe nicht getätigt. Will sie sogar alle hören.

Danny denkt, dass es Carrie war, aber Bobby und Alex nicht. Carrie redet einfach anders, benutzt andere Worte. Bobby denkt, dass Allison dahinter steckt.

Mit einer Sprachanalyse können sie Carrie entlasten, aber dass Kevin tot ist kommt Allison sehr zu Gute.


Alex und Bobby sind bei Allisons ehemaliger Chefin. Sie wurde entlassen, weil ihre Methoden nicht in das Konzept gepasst haben. Sie mochte die Jungs etwas zu sehr und diese sie auch. Es gab einen richtigen Personenkult um Allison und die Pflegeeltern hatten sich beschwert, dass sie deren Autorität untergraben hat.


Danny fragt seine beiden Detectives, wieso Allison gerade jetzt zugeschlagen hat. Bobby und Alex vermuten, dass wenn Conlon es herausgefunden hätte, dass er es vielleicht genauso ausgeschlachtet hätte, wie den Skandal um Lewis. Und wurde Kevin mit Sex bezahlt?

Danny: Dann haben wir jetzt also einen Verdacht, aber keinen Beweis.

Mhm, Bobbys Lächeln danach.


Sie haben Allison zu sich bestellt. Bobby holt ihr sogar einen Stuhl. Allison sieht Carrie. Bobby behauptet, Kevin hat sich nach Carrie verzehrt...wem könnte man es verdenken...sie ist scharf.

Allison: Nein, Kevin war nicht in sie verliebt. Sein Ideal sah völlig anders aus.
Alex: Aber ja natürlich, er war ja in sie verliebt schon bevor er zu Ihrer Kirche kam. Sie waren ja damals seine Therapeutin.

Aber Kevin hatte keine schnöden Sexfantasien. Er war von viel Tieferem angezogen. Bobby lacht darüber.

Bobby: Ein Junge in seinem Alter...?

Bobby sagt auch noch, dass Allison große Macht hatte. Bobby zitiert aus Kevins Gebetsbuch. Da wieder: ultimatives Opfer.

Hahaha, Alex verstellt ihre Stimme. Man sieht bei ihr schon die Handschellen an ihrer Hüfte baumeln.

Alex: Das ist nicht Carrie auf dem AB, das sind Sie.

Allison behauptet, das sei absurd. Aber da hat Bobby auch schon die Auswertung der Spracherkennung.

Bobby: Ich meine, Sie sind echt nicht schlecht. Ton, Stimmlage, alles war da aber verschieden war nur, die Atmung. An welcher Stelle Sie beim Sprechen atmen lässt sich nicht beeinflussen. Hat was mit dem Nervensystem zu tun.

Dann spielt Alex ihr die zwei unterschiedlichen Bänder vor.

Allison will gehen. Bobby und Alex sind nicht die ersten, die IHRER Pfarrei schaden wollen. Sie haben zwar den Beweis, dass Carrie es nicht war, aber auch keinen Beweis, dass Allison es war. Hehehe, sie wird auf ihren Stuhl zurückgedrückt.

Ja, sie hatte wirklich Angst vor Conlon. Er hätte die Gemeinde gegen sie aufwiegeln können. Aber Kevins Tod schiebt sie weiter auf die Alex und Bobby.

Allison: Sie werden mich nicht vor Gericht stellen.
Bobby: Das letzte Urteil über Sie, wird nicht vor Gericht gesprochen.

Da taucht dann der Reverend auf. Allison behauptet, dass sie es nur für die Gemeinde getan hat, für ihn und sie. Er weint. Wyler will ganz neu anfangen...allein, nur mit Gott, wenn der ihm verzeiht.

Alex legt Allison Handschellen an.


Und dann kommt Bobby nach Hause. Er hat einen Brief von Molly bekommen.

Lieber Robert,

es war schön, dass du bei uns warst.
Ich hoffe du besuchst uns bald wieder.
Ich schicke dir ein paar Fotos als Erinnerung.

In Liebe,
Molly

Dear Robert,

It was nice having you at
our home. I hope you can visit
us soon. I'm sending you some
pictures to remember us by.

Love,
Molly

Oh das Lächeln beim Betrachten der Bilder ist so schön...so in Frieden...seufz. Das ist ein so schönes Ende.

Tags: criminal intent, season: eight
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

  • 5 comments