havers (havers) wrote,
havers
havers

8 x 15 Der Sadist - Alpha dog

Hamp Trotter, erfolgreiches männliches Supermodel, wird tot in seiner Wohnung aufgefunden. Rodgers entdeckt bei der Autopsie der Leiche große Mengen von Aufputschmitteln im Blut des Toten, an denen dieser allerdings nicht starb. Hamp Trotter wurde erstickt. Der Fall wird Goren und Eames übertragen. Die nehmen zuerst Trotters Exfrau Amy Townsend näher unter die Lupe. Sie war offenbar noch vor der Polizei in Hamps Wohnung eingedrungen und hat die Aufputschmittel verschwinden lassen. Die Nachforschungen in der gemeinsamen Vergangenheit von Hamp und Amy ergeben, dass Amy von Hamp bitter enttäuscht worden war. Sie hatte ihn zu einer Zeit geheiratet und zu ihm gehalten, als er noch völlig unbekannt und mittellos war, sie selbst aber bereits als aufstrebende Schauspielerin Erfolg hatte. Je berühmter Hamp dann selbst wurde, desto zahlreicher wurden seine Liebschaften mit anderen Frauen. Doch reicht diese Geschichte als Mordmotiv? Im Verhör gibt Amy an, dass Hamp in jüngster Zeit eine Affäre mit einer bildschönen Frau hatte. Goren und Eames können diese Frau bald identifizieren. Es ist die Edelprostituierte Gallina Ilyanova Ritcher. Von ihrem Zuhälter, der momentan eine Gefängnisstrafe verbüßt, erhalten die Ermittler eine interessante Information. Gallina hatte von einem Unbekannten den Auftrag erhalten, Hamp unter Drogen zu setzen und ihn vorzuführen. Wer aber hat diesen hinterhältigen Plan geschmiedet? Und ist Gallinas Auftraggeber zugleich der Mörder?

Hamp Trotter das Supermodel und seine Wieder Frau Amy sind auf einer Premierenparty.

Duke DeGuared sieht überall Hamps Plakate und ist nicht so begeistert. Seine Frau schon eher.

Auf der Party guckt Hamp aber auch anderen Frauen hinterher. Amy rauscht ab und Hamp landet mit 'der Freude' im Bett. Sie bietet ihm Koks an.

DeGuared besichtigt eines seiner Bauprojekte. Eine wütende Demonstrantenmenge belästigt ihn und er haut ab.

Hamps Pilatis Trainer kommt und findet ihn sehr schön drapiert tot im Bett.


Das erste was Bobby am Tatort entdeckt sind zwei Flaschen Glen Kennebra Scotch.

Im Bad werden keine Drogen entdeckt.

Bobby schaut sich dann auch Hamp an. Liz ist noch da. Sie weiß die Todesursache noch nicht, vermutet aber eine Überdosis. Bobby leuchtet dem Toten in die Augen.

Bobby: Sie haben sicher die Punktblutungen gesehen.
Liz: Ja, aber Erstickung könnte von einem Rückfluss herrühren, der durch die Einnahme von Drogen verursacht wurde.
Bobby: Ja, ich habe kein Erbrochenes gerochen.
Liz: Also, bevor ich Ihnen nicht den Thorax geöffnet habe, urteile ich nicht.

Alex Lächeln, zu süß.

Auf der Matratze sind tiefe Einbuchtungen von Knien. Hamp war wohl nicht allein und wurde seinem Ruf nur allzu gerecht.

Alex: Könntest du vielleicht die Einbuchtungen ausleuchten?
Bobby: Das ist zwar kein Turiner Leichentuch, aber...
Alex: ...auf jeden Fall sein Gesicht. Entweder schlief er mit dem Gesicht nach unten, oder jemand hat seine Gesicht da drauf gedrückt.
Bobby: Jemand könnte ihn auf diese Weiser erstickt haben.

Bobby geht zu dem Trainer. Der ist schon seit vier Stunden in der Wohnung. Bevor er den Notruf gewählt hat, hat er Amy verständigt. Sie sollte vom Tod nicht aus den Nachrichten erfahren. Sie hat die Drogen weggeräumt.


Vor Amys Apartmenthaus wartet schon die Pressemeute. Amy erzählt, dass sie es noch mal mit Hamp versuchen wollte. Bobby entdeckt das Plakat.

Bobby: Oh, Sie haben eine Venefika gespielt.
Amy: Sie sprechen es ja richtig aus. Die Produzenten wollten es ändern.
Bobby: Im antiken Rom, da gab es Zauberinnen, die haben Männer durch den Liebesakt getötet./Ancient Roman sorceresses - they killed men by the act of love.
Amy: Tja, wenn die Zuschauer das auch alles wissen, dann wird es ein Erfolg.

Bei einem anderen Film, hat sich Amy die Hüfte verletzt. Deshalb hat sie unter Stress noch oft Schmerzen. Deshalb ist sie gestern auch früh gegangen, weil sie nicht tanzen konnte.

Assistentin: Was zwischen den beiden ist, ist sehr persönlich.
Alex: Tja, Mord auch und ich habe sie gefragt.
Amy: Hat ihn jemand ermordet?
Alex: Das versuchen wir gerade herauszukriegen. Aber das Entfernen von Beweisen hilft dabei nicht. Ist sogar ein Verbrechen.

Amy lässt sich das nicht gefallen.


Stash kauft Gallina schöne Ohrringe. Vor der Verkäuferin hört sie, dass Hamp tot ist und mehreren Frauen schöne Geschenke gemacht hat. Sie rauscht ab, aber Stash kann sie vor dem Auto doch noch mal zum Umdrehen bewegen.


Danny: Es ist offiziell noch kein Mord, aber ich musste extra Personal abstellen wegen der vielen Anrufe.
Alex: Wir haben vor Amys Apartment sogar eine Paparazziblockade.
Danny: Was das angeht, ihr Manager hat sich beschwert. Meine Detectives wären aggressiv mit der trauernden Witwe umgegangen.
Alex: Gilt Witwe auch dann, wenn man geschieden ist?

Hamp hat in kurzer Zeit einen sehr großen Sprung gemacht. Wer missgönnt ihm das und wen hat er auf seinem Weg nach oben beiseite gedrängt?

Bobby: Hamp war eigentlich dafür bekannt, also man sagte, er wär ein anständiger Kerl. Er war großzügig, offen für Wohltätigkeitsanliegen./He embraced good causes.
Alex: Er war auch offen für jede Frau, die bei drei nicht auf dem Baum war. Da gibt es so einige Motive./He also embraced any woman who got close enough for a smell test.

Danny hat einen Anruf von Liz bekommen. Sie sollen runter kommen.


Liz: Die ersten Probleme sind bereits aufgetaucht. Einer von den Transportleuten hat versucht Fotos von dem zu schießen was ihn zur Legende gemacht hat.
Danny: Auf ebay würden sich die Leute dafür gegenseitig überbieten.
Liz: Sehr taktvoll ausgedrückt, Captain. Also zur Todesursache. Detective Goren hatte irritierender weise mal wieder Recht.
Bobby: Er ist erstickt.

War das ein Lächeln auf deinem Gesicht, Bobby?

Hamps Gesicht wurde in das Kissen gedrückt. Er war zwar serh muskulös und kräftig, aber die Drogen haben ihn willenlos gemacht. Neben dem Koks auch Oxycontin, was er geschnupft hat. So wirkt es sofort.

Bobby: Die verwenden sie für langzeitige Schmerzbehandlungen.
Alex: Also hätte es eine Frau sein können, die hinkt.


Amy wird ins Mayor Case bestellt. Diesmal humpelt sie nicht. Bobby will wissen, was sie für Medikamente nimmt. Aber im Gegenzug will Amy eine Immunitätserklärung. Das wäre dumm, wenn es die Press erfährt, würde sie gleich zur Mörderin gestempelt.

Alex ist richtig fies zu ihr. Sie hat die Beweise vernichtet.

Amy: Ich habe ihn doch geliebt.
Alex: Das hören wir jeden Tag Amy.
Amy: Hätte ich ihn wirklich umgebracht, hätte ich Drogen mitgenommen und wäre nicht noch mal wiedergekommen, oder?
Bobby: Gutes Argument.
Amy: Ich habe eine Mörderin gespielt. Ich weiß wie die ticken.

Darauf lacht Bobby richtig schallend. ja, das ist wirklich ein überzeigendes Argument.

Sie wollen ja Amy gar nicht anklagen. Bobby fragt gezielter nach Oxycontin. Ja das hat sie neben Kokain und Hasch mitgenommen. Das Schmerzmittel war von Amy, aber Hamp hatte nichts davon genommen, Es war noch alles da. Jemand anderes muss es ihm gegeben haben.

Bobby will wissen, wieso Amy von der Party abgehauen ist. Sie erwähnt Gallina, kennt aber nicht ihren Namen. Sie weiß nur, dass sie schon mal mit Hamp zusammen war. Alex will, dass sie sich an Details erinnert.

Amy: Ne Ohrring Hure.


Bobby und Alex suchen die Bar auf und reden mit dem Barkeeper. Nur einige Lesben waren an dem Abend nicht auf Hamp scharf. Er erwähnt den Vorfall mit Duke DeGuerin. Sie haben sich fast geprügelt. Er musste Hamp rausbringen.

Bobby und Alex sollen Tommy Morgan wegen dem Zwist befragen.


Er ist Theaterregisseur und war ein Freund von Hamp. Hamp hat Duke provoziert, als er ihn in Fahrradklamotten begegnete. Sah wohl nicht so vorteilhaft aus. Außerdem soll Hamp sich an Dukes Frau herangemacht haben.

Tommy berichtet auch noch von einem anderen Zwischenfall um Duke und einen anderen Schauspieler, dem er wohl das schöne Lächeln hat einschlagen lassen. Da hatte Hamp noch Glück...na ja, zumindest damals noch.


Also auf zu DeGuerin. Vor dem Gebäude treffen sie auf Stash.

Stash: Alex.
Alex: Hey
Stash: Wie gehts dir?
Alex: Gut, Stash Bardum, mein Partner Robert Goren.
Bobby: Hallo.
Alex: Stash und ich haben früher im 1 9 gearbeitet.
Stash: Ja ja, ich hab ihr alles beigebracht. Dann ging sie zum Major Case und ich konnte mich bei der Sitte rumärgern.
Alex: So weit ich mich erinnere hat es dir gefallen.
Stash: Na ja, irgendwann lässt alles nach. Jetzt bin ich draußen. Ich bin Sicherheitschef bei Duke DeGuerin. Sie ist die beste Robert, die Beste.

Dann sind sie oben bei Duke. Klar kann er sich noch an den Vorfall mit Hamp erinnern. Er behauptet noch mal, dass es um seine Frau ging. Aber seit dem, haben sie sich nicht noch mal getroffen. Duke sieht Hamp nur auf Plakaten, auf denen er Pornographie verbreitet.

Er will erstmal seinen Arenabau etwas ruhen lassen. Würde gerade schlechte Presse geben. Schade, dass sie darauf nicht noch mehr eingegangen sind.Man hatte zwar die Demonstranten gezeigt und auch klar gemacht, dass dafür historische Bauten verschwinden müssten, aber so Richtig irgendwie nicht.

Alex entdeckt das Venefika Plakat. Ist sogar mit persönlicher Widmung. 'Duke hat es gebracht wie kein anderer.' Eigentlich hat er kein Interesse an Film, aber er hat Geld in das Projekt gesteckt um in Sundance Party machen zu können.

Bobby betrachtet ein Foto.

Bobby: Sondern eher an Destillationen auf der Insel Mall?
Duke: Nicht auf Mall, aber nahe dran. Die Insel Elia.

Bobby ist ein ganz klein wenig enttäuscht, dass er die falsche Insel genannt hat. Duke hat die Destilliere gekauft. Das ist der Scotch, der auch bei Hamp stand. Eine Flasche 2000 Dollar und Bobby schüttelt sie durch. Die Flaschen sind aber nicht mehr verkäuflich, sind nur noch für Dukes Eigenverbrauch und seine Weihnachtsliste da.

Avia kommt dazu. Eine schöne Frau. An die Angestellten werden im Jahr 200 Flaschen verschenkt.

Duke DeGuerin : Das sind die Detectives Goblin und...ähm...Verzeihung./ And these are Detectives Goblin and, um...
Alex: Detective Goren und ich bin Detective Eames./Goren and Eames.

Alex hätte gerne eine Liste der Beschenkten. Wenn sie rausfinden, wer seinen Scotch weiter verschenkt, will er den rauswerfen.

Alex: Es sind fast zweihundert Namen,
Bobby: Wir wissen von wem Hamp sie hat.
Alex: Dukes Frau betrügt ihn? Dann war dieser Besuch wirklich lohnenswert.

Woher wusste Bobby nun das wieder?


Gallina will raus. Das mit Hamp war so nicht abgemacht. Stash sagt ihr, dass sie endlich ihre Gefühle unter Kontrolle bringen soll.

Duke will in Hamps Apartment. Das wird schwierig, aber Stash wird das schon irgendwie organisieren.

Avias Dessous sind wirklich wunderschön. Sie soll sich Duke unterwerfen und Angst zeigen...igitt.


Bobby will an Hamps Trauerfeier teilnehmen. Alex ist nicht so begeistert sich mitten unter irgendwelche lokalen Promis zu mischen. Aber vielleicht taucht ja die schöne Unbekannt auch auf.

Alex: Aber wie erkennen wir sie?
Bobby: Wir nehmen jemanden mit, der sie kennt.


Die Presse umlagert Amy sofort. Bobby und Alex haben ganz schön Probleme sie abzudrängen. Als sie Gallina entdecken, kann sich Amy lösen und stürmt auf sie zu. Die beiden schlagen sich...Catfight. Alex und Bobby haben große Mühen ranzukommen. Gallina ist schneller durch die Menge und kann entkommen.


Danny hat auch die Schlagzeilen des nächsten Tages gelesen. Na ja glücklich ist er nicht.

Danny: Major Case Squad. Der Name steht für Kompetenz und Urteilsvermögen. Auf welchem Planeten fällt unter einer dieser Kategorien Amy Townsend an die geifernden Medien zu verfüttern, frage ich EUCH.
Bobby: Na ja, sie würde alles für ihre Publicity machen.
Alex: Aber das Wichtigste, sie hat uns die Identität einer Verdächtigen verschafft.
Danny: Also machen die Journalisten jetzt unsere Arbeit?
Alex: Sie sind auf jeden Fall effektiv. Gallina Ilyanova Richter, 25, geboren in Brighton Beach.

Es gibt keine aktuelle Adresse, aber Gala wurde schon öfter bei der Polizei aufgenommen (Prostitution) aber nie angeklagt. Jamie Witzker ist der Inhaber eines Edel Call Girl Ringes und sitzt gerade in Rikers. Gala war eines seiner Mädchen.


Gala hat ihn wegen der Sache mit Hamp angerufen. Sie hatte Panik und nicht mehr nur ans Geschäft gedacht. Sie ist an Hamp hängen geblieben.

Alex: Hängen geblieben an Hamp Trotten?
Jamie: Kommen Sie, sein Ding war legendär. Fast wie meiner hat Gala gesagt.
Alex: Sie übertreffen unsere kühnsten Erwartungen, Jamie.
Jamie: Was wahr ist muss wahr bleiben.
Bobby: Egal.

Gala sollte Hamp ein Drogenvergehen anhängen. Aber er kann keine Namen von Auftraggebern nennen. Das würde sie umbringen.

Jamie soll Gala zu Bobby und Alex schicken, wenn sie wieder anruft, bevor sie wegen Mordverdacht festgenommen wird.


Duke hat auch mal mit Gala geschlafen, Er gibt vor Stash damit an, dass sie gesagt hat, dass er der Beste war. Aber sie ist eine Nutte. Sie sagt und tut was ihre Kunden wünschen. Stash soll Gala wieder in den Griff bekommen. Er ruft sie an und will gleich zu ihr kommen.


Alex und Bobby lesen in Tratschzeitungen. Duke hat auch ein Motiv. Avia und Hamp waren beide in Australien wegen Wohltätigkeitsarbeit aber sind sich da auch näher gekommen. Duke hat es geschafft, dass diese Berichte nicht in die US Medien gelangten.

Danny: Sie ist wirklich schön. So was Exquisites braucht viel Pflege.


Also muss Alex in die Sauna, um mal mit Avia allein reden zu können. Wow, nur im Bademantel und Handtuch und mit hochgesteckten Haaren.

Alex spricht Melbourne an und dass Duke sehr streng wirkt.

Avia: Es gab keinen Grund für Eifersucht.
Alex: Ihre Tränen zeigen, dass das nicht wahr ist.

Avia hat Hamp weiter getroffen und ihm auch Geschenke gemacht, obwohl sie ihren Mann kannte. Sie hat Angst. Sie kann nicht gegen ihn aussagen.

Avia: Ist Ihnen denn nicht klar, welche Macht er hat?
Alex: Das ist nur Geld mehr nicht,
Avia: Nein, dass ist was Geld mit sich bringt. Aber so was verstehen kleine Leute wie Sie nicht.

Avia geht. Alex bietet noch an sie zu beschützen. Sie sieht auch ihre blauen Flecken. Aber Avia würde ihr Leben riskieren.


Alex ist wieder auf Arbeit und berichtet Bobby.

Alex: Sie hat ihn in Verdacht. Vielleicht weiß sie auch, dass er es war, aber aus Angst redet sie nicht.
Bobby: Das womit wir sie zur Aussage hätten bringen können, der Kennebra Scotch aus Hamps Loft ist weg.
Alex: Vielleicht wurde die Flaschen nicht mitgenommen?
Bobby: Die Listen sind von mir.

Aber Alex schlägt vor, die Flaschen und ihre Nummerierung mit den Weihnachtslisten zu vergleichen. Aber Bobby meint, die bräuchten auch den Scotch.

Alex: Na ja, die Flaschen kamen in Kartons und die waren auch nummeriert.
Bobby: Die sind vielleicht noch in Hamps Loft.


Es wurde ein neues Siegel über die Tür geklebt. Das Licht geht nicht. Bobby findet die Kartons in der Bar.

Ich fand toll gefilmt, wie sie dann Gala finden. Bobby sieht nur ihre Silhouette, die Alex durch diese Papierwand anleuchtet.

Es sieht nach erwürgen aus.

Alex: Fast so was, wie ein intimer Mord.
Bobby: Er wollte ihr Gesicht sehen, ihre Angst.

Gala wurde nicht missbraucht, zumindest trägt sie noch ihre Unterwäsche. Aber der Arzt hat Sperma gefunden.

Gala hat auch ihren gesamten Schmuck dabei. Sie hat für eine Reise nach Aruba gepackt.

Bobby: Ich frag mich, wer am Flugzeug wartet?


Stash hat am Flughafen gewartet. Er wusste nicht, dass Gala tot war. Aber wieso siezt Alex ihn jetzt? Er hat gehofft, dass sie davon kommen würden. Es wird auch sein Sperma sein.

Gala hatte die Smaragde in ihren Ohren, als sie getötet wurden, DeGuerins Smaragde.

Stash: Duke DeGuerin, das war der Bonus dafür, dass sie gesagt hat, dass er ein toller Liebhaber wäre.

DeGuerin war Eifersüchtig auf Hamp. Wer hatte den Größeren.


Danny: Komisch, dass mein Memo über pünktlichen Dienstbeginn zwanghafte Reaktionen zur Folge hat. Es ist drei Uhr früh.

Aber trotzdem sind nicht nur Alex und Bobby da. Bobby hat mit Jamie telefoniert. Er hat ihm drei Frauen genannt, die zum Major Case bestellt werden sollen.

Sie haben Beamte zu Duke geschickt, die ihn abholen sollen und seine Frau als Hauptbelastungszeugin dazu.

Danny: Bitte sagen Sie mir, dass wir handfeste Beweise haben.

Aber Bobby und Alex hoffen auf ein Geständnis. Sie mussten nur schnell handeln, bevor der Mord an Gala in die Presse gelangt.

Danny: Warum sagen Sie mir nichts? Ich hätte doch in jedem Fall Immunität beansprucht.
Alex: Wir brauchen Sie, für unseren Plan.


Duke tobt. Er will allen die Pensionen streichen, Bobbys als erste. Der bedauert die Unannehmlichkeiten. Hahaha, klar. Bobby geht mit ihm an Dannys Büro vorbei. Dort sitzt eine Frau, die Gala sehr ähnlich sieht.

Bobby: Verblüffend, welche Rolle die Unsicherheit in unserem Leben spielt.

Duke tituliert Gala als Huren aber sie ist eine Lügnerin. Der Sex kann schon mal härter werden. Gala spielte ihren Tod nur.

Alex und Bobby sagen auch, dass Gala Duke nie beschuldigt hätte.

Dann sprechen sie den Mord an Hamp an. Avia sieht ihrem Mann nun zu.

Duke: Eifersucht ist eine Erscheinungsform von wirklich tiefen Gefühlen. So was empfinde ich kaum für eine Nutte.
Bobby: Sie ist auch ein Zeichen für Schwäche und Angst und krankhaft niedriges Selbstwertgefühl.
Duke: So was entspricht nicht meinem Charakter.
Bobby: Das ist richtig. Ihres wird von einem aufgeblasenen Ego geturned.

Hamp und seine sexuelle Leistungsfähigkeiten waren Stadtgespräch. Aber Duke hatte doch auch Amy. Na ja, sie musste er auch irgendwie über den Film bezahlen. Hamp sind die Frauen trotz leerer Kassen nur so zugeflogen. Sie haben um ihn geweint. Niemand wird um Duke weinen.

Und dann sagt Bobby, dass Gala tot ist. Er hat zugegeben, dass er sie gewürgt hat.

Bobby: Gala wurde von Ihnen auf Hamps Bett erwürgt. Damit sie nicht vergisst, welche Macht Sie haben.

Galas Vergehen war, dass sie um Hamp geweint hat.

Und dann wird Duke mit seiner Frau, der Hauptbelastungszeugin konfrontiert. Das zeigt er mal Angst. Sie will mehr davon sehen.


Vielleicht ist diese Folge wirklich nicht ideal gewählt als Season-Finale für Bobby und Alex, ich fand sie aber trotzdem sehr gelungen.

Tags: criminal intent, season: eight
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

  • 2 comments