havers (havers) wrote,
havers
havers

1 x 14 Zahltag - Homo Homini Lupus

Lucas Colter hat seit Jahren über seine Verhältnisse gelebt und musste sich - als das Geld knapp wurde - eine beträchtliche Summe bei einem Kredithai leihen. Als der Kredit fällig wird, kann er ihn jedoch nicht zurückzahlen, da nicht einmal sein Vater Melvin ihm helfen will. Auch der Kredithai lässt nicht mit sich reden und engagiert den Geldeintreiber Simon Matic, der zusammen mit einem Partner Colters Frau Susan und seine Tochter Maggie entführt.

Obwohl Lucas Colter völlig verzweifelt ist, wendet er sich nicht an die Polizei. Als er jedoch bei einem Telefonat mit den Kidnappern mit anhören muss, wie seine 15-jährige Tochter vergewaltigt wird, bittet er erneut seinen Vater um Hilfe, der unter diesen Umständen nicht mehr ablehnt. Seine Schwiegermutter meldet ihre Tochter unterdessen bei der Polizei als vermisst. Colter behauptet jedoch, seine Frau habe nach einem Streit einfach die Koffer gepackt.

Auch nachdem seine Familie wieder auf freiem Fuß ist, weigert sich Colter, mit Goren und Eames zu kooperieren. Da seine Frau und seine Tochter die Täter nicht identifizieren können, befürchtet er das Schlimmste, falls diese aufgrund mangelnder Beweise wieder frei gelassen werden. Über den Kredithai kommt Goren aber dennoch auf die Spur von Simon Matic und lässt ihn festnehmen. Jetzt ist Bezirksanwalt Ron Carver gefragt: Wird es ihm gelingen, wasserdichte Beweise gegen Matic zusammenzutragen?


Lucas Colter hat Schulden und kann das Geld nicht zurückzahlen. Da wird seine Familie entführt. Seine Schwiegermutter macht sich Sorgen. Sie ist beim Major Case.

Haus von
Lucas & Susan Colter
137 East 74.
Strasse
Dienstag, 5. Februar


Die Szene ist so schön. Alex mit diesem Haarreifen und Bobby hat auch was mit seinen Haaren gemacht, damit sie braver wirken. Sie behaupten von einer Kirche zu sein und einen Gottesdienst veranstalten zu wollen. Unter all den Broschüren zeigt Bobby seine Marke. Sie wollen helfen, aber Lucas behauptet, dass er nur Streit mit seiner Frau hatte und sie abgehauen ist.

Sie sind noch nicht mal allein. Um die Tarnung perfekt zu machen, sind noch zwei Major Case Detectives an Haustüren für die Kirche werben. Die Telefonleitungen der Colters werden abgehört.

Bobby und Alex wollen gleich zur Bank weiter. Komisch nur, dass Alex dann nicht mehr den weißen Rollkragenpulli anhat, sondern eine blaue Bluse.


Lucas hat noch 23 000$ auf dem Konto. In den letzten Tagen sind einige Barschecks eingegangen...Aktien, das Auto,...

Geht es doch nicht um Erpressung?

Snyder Investmentgruppe
Büro von Lucas Colter
173 West 52. Strasse
Dienstag, 5. Februar



Lucas wurde nicht bedroht. Aber er hat über seine Verhältnisse gelebt. Er hatte letztes Jahr mit einer größeren Summe gerechnet, aber das Übernahmeangebot ist geplatzt. Jetzt ist der Kredit fällig.


Lucas ist bei einem öffentlichen Telefon. Er soll das Geld schnell besorgen. Der Gangster findet Meggan ganz toll. Er wird mit ihr Party machen, bis Lucas das Geld hat.


Bobby und Alex sind bei Lucas Buchhalter. Es sieht so aus, als ob er Geld veruntreut hat. Als das Übernahmeangebot kam, musste er es schnell wieder in die Firma pumpen.


Lucas ist bei seinem Vater. Diesmal gibt er ihm das Geld.


Sie verhaften Lucas, wegen der Unterschlagung. Alex bearbeitet ihn, will den Namen des Kredithais wissen aber Lucas sagt nichts. Es ist ihm egal, was mit ihm geschieht.

Bobby: Mit wie vielen Entführungen hatten sie schon zu tun? Ehrlich gesagt Detective Eames und ich haben etwa ein Dutzend erlebt. Die Geiselnahmen nicht eingerechnet. Und bis jetzt, toi toi toi haben wir noch niemanden verloren.

Lucas soll nicht noch mehr Zeit verschwenden.

Die Colters sind frei.

Bobby will mit den Mädchen reden. Sie sind sehr verstört. Maggie mehr als Sarah.

Bobby: Hallo Maggie, ich bin Bobby Goren, ich bin ein Detective.


Die Kleine liegt lethargisch auf dem Bett. Den Blick den Bobby und Alex wechseln...sehr gequält.


Alex kämpft bei Ron. Sie will eine Anzeige, aber so leicht ist das nicht, wenn sich die Eltern weigern.

Alex: Jede Faser meines Körpers sagt mir, dass sie vergewaltigt wurde. Ich habe es in ihrem Gesicht gesehen und auch im Gesicht ihrer Mutter.
Ron: Wie dem auch sei. Solange sich die Eltern weigern zu kooperieren ist kein Richter dazu bereit anzuordnen, dass eine Minderjährige ärztlich untersucht wird.
Alex: Dann vergessen sie die Untersuchung. Wir brauchen nur eine Aussage des Mädchens.
Ron: Das Selbe Problem. Kein Richter wird sie zwingen auszusagen.

Alex kämpft weiter wie eine Löwin.
Sie versucht es mit der Unterschlagung des Vaters. Wenn er ins Gefängnis muss, wird die Familie vielleicht gesprächiger. Aber die Bank will keine Anzeige erstatten. --> Schlechte Werbung

Ron ist untröstlich. Sie müssen einen anderen Weg finden.


Die Schwiegermutter zieht ihre Anzeige auch zurück. Bobby will wissen woher das Geld kommt. Sie sagt, dass das Geld von Lucas Vater kommt.

Bobby und Alex reden mit Melvyn Colter. Der gibt gar nichts zu. Sagt, er hätte gestern eine große Summe auf ein Pferd gesetzt und wenn sie ihn weiter verfolgen, will er seinen guten Freund den Bürgermeister anrufen.

Bobby behauptet Lucas steckt mit den Erpressern unter einer Decke.

Bobby: ...aber ihre Enkeltöchter, das ist der Weg zu ihrer Brieftasche.

Er behauptet, dass die Entführung nur inszeniert war, aber Melvyn nimmt es Bobby nicht ab.

Alex: Er hats dir nicht für eine Minute abgekauft...

Sie glaube Melvyn hat Lucas einen seiner Kredithai empfohlen.

Sie bestellen Carl Pettijohn zu sich. Er hat Lucas 650 000$ überlassen.

Ron ist so cool.
Pettijohn hat wohl die Kontrolle verloren. Ein Paar Schmerzen sind ja okay, aber Vergewaltigung sprengt seine Methoden.

Er hat den Eintreiber von Nicky Torres, selbst aber noch nie gesehen. Es sollte niemand verletzt werden.

Bobby: Vielleicht kann Torres uns zu ihm führen? Können wir sein Telefon abhören lassen?
Ron: Sicher können wir das.


Die Bonanza-Szene ist schon echt ein Klassiker. Bobby lacht so schön...obwohl er lieber kotzen möchte.

Eine der wenigen Zivilkleidungsszenen...mhm...Bobby tief über ein Auto gebeugt.

Alex erschießt den zweiten Kerl, als er auf sie zielt und Bobby rennt hinter Simon Matic her. In einem Cafe verliert er ihn fast, aber Bonanza verrät ihn.

Ron kann ihnen nur 17 Stunden geben, dann muss Matic zum Haftrichter.

Deakins (zu Alex): Ich habe den Bericht über ihren Schuss gelesen. Der war gerechtfertigt.

Aber Alex Blick sagt was ganz anderes. Wieso ist eigentlich immer sie, die Schießt?

Haus von
Lucas & Susan Colter
137 East 74. Strasse
Donnerstag, 14. Februar



Susan kann nicht sagen, ob Matic sie entführt hat. Sie hat nie ihre Gesichter gesehen.

Maggie leidet am Stockholmsyndrom. Sie identifiziert sich mit ihrem Entführer. Bobby will mit dem Mädchen reden.

Alex zeigt ihr Fotos, aber sie hat ihre Gesichter auch nicht gesehen.
Alex ist lieb und einfühlsam...Bobby versucht es andersherum.

Alex: ...du bist die Einzige, die das geradebiegen kann.
Bobby: Komm schon. Ihr Therapeut erzählt ihr sicher den Selben Mist. Sie ist kein Kind mehr. Wenn sie reden will, wird sie reden. Es ist auch nicht mehr so wichtig. Einer der Männer die dich entführt haben na ja er ist tot. Er hat eine Waffe auf Detective Eames gehalten und sie hat ihn erschossen...phu...den hier.

Bobby zeigt auf den Kerl.

Bobby erzählt von Matic und dem Krieg in Bosnien. Von den vielen Vergewaltigungen während des Krieges. Er hat Artikel davon bei sich und zeigt sie Maggie. Matic war gerade wieder dabei ein Mädchen zu entführen.

Bobby: ...sie ist 14 Jahre alt.


Maggie verteidigt noch Matic. Er wird nicht rumgeschubst. Er ist stark. Bobby hält sie ganz fest. Sagt ihr, dass sie auch stark ist und es überstehen wird.

Er ist so toll...so intensiv...ich mag ihn so sehr...



Bobby piesackt Matic. Er behauptet, dass er nicht für sein Land gekämpft hat. Bobby will Narben sehen. Bobby entdeckt die Tätowierung...und spricht die Initialen aus...freiwillige Serbische Garde...das ist gar nicht die richtige serbische Arme.

Bobby: Sie haben ihren Körper vergewaltigt. Sie haben ihre Seele vergewaltigt, ihren Verstand. Aber sie hat sie erwischt. Sie sind erledigt...endgültig.

Man kann ganz kurz Kathryns Tattoo sehen…mhm.

Ron: Sie ist ein tapferes Mädchen. Matic wilde Jahre sind vorbei.
Alex: Zehn Jahre zu spät.

 


Tags: criminal intent, season: one
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

  • 0 comments