havers (havers) wrote,
havers
havers

6 x 06 Maskerade - Masquerade

In der Halloween-Nacht 1992 wurde die zehnjährige Amberleigh, Tochter der ehemaligen Schönheitskönigin Beth, ermordet aufgefunden. Plötzlich rückt der bisher nicht aufgeklärte Mordfall erneut ins öffentliche Interesse. Ein im Exil lebender Phädophiler bekennt, Amberleigh umgebracht zu haben. Goren und Eames müssen sich auf den Weg nach Vietnam machen, um den äußerst merkwürdig wirkenden Simon Fife aufzugreifen.
Doch die Geschichte, die Fife den Ermittlern auftischt, weist viele Ungereimtheiten auf, so dass Goren und Eames sie nicht so recht glauben können. Nach langen Verhören stellt sich heraus, dass Fife die Einzelheiten, die eigentlich nur der Mörder gewusst haben kann, aus E-Mails erfahren hat. Diese E-Mails soll ihm angeblich Beth, Amberleighs Mutter, geschickt haben.
Nachdem bewiesen ist, dass Fife nicht der Täter sein kann, stellt sich die Frage, wer den Mord wirklich begangen hat. Eames und Goren konzentrieren sich nun auf die ursprünglichen Untersuchungen und kontaktieren den damaligen Ermittler. Bei ihren weiteren Nachforschungen drängt sich ihnen der Verdacht auf, dass der Mörder aus dem näheren Umfeld des Opfers stammen muss. Doch dann sorgt ein weiteres Geständnis eines Unschuldigen für Verwirrung...



Bobby und Alex sind am Flughaven von Ho Chi Minh Stadt. Eigentlich sollen sie Simon Fife in fünf Minuten von den vietnamesischen Behörden übergeben bekommen. Aber im Fernsehen ist er schon jetzt zu sehen…er gibt eine Pressekonferenz.

Bobby schubst einen Reporter ganz schön heftig weg, damit sie zu Fife durchkommen. Sie verhaften ihn vor laufenden Kameras.

Simon bekommt im Flugzeug Champagner. Jemand macht ein Foto. Alex springt auf.

Alex: Setzten Sie sich, oder ich werf Sie raus.

Bobby und Fife unterhalten sich über Amberleigh und auch über ihre Mutter Bethany, wie viel Schmerz er ihr zugefügt hat. Fife steht angeblich mit Nate Royce seit drei Monaten in Email Kontakt. Daher die ganzen Informationen.

Bobby und Alex mussten innerhalb von einer Stunde am Flughafen sein, um Fife zu holen…wow heftig.

Für Fifes ist die Zeit reif. Die schlechte Welt soll seine Geschichte der wahren Liebe hören…würg.


Das Fernsehen berichtet…besser Faith Yancy. Sie haben Bilder vom schlafenden Fife. Vor 14 Jahren soll er Amberleigh zu Halloween getötet haben. Bethany und Royce sind auch im Studio.

Fife schläft noch immer. Nun in der Zelle vom Major Case Squad.

Danny ist etwas ungeduldig. Bobby hat noch nicht die direkten Fragen zum Tathergang gestellt. Sie streiten sich etwas (Fingerspitzengefühl gegen Schlagen mit Telefonbuch)…vor einem großen Halloween Deko Kürbis am Aufzug. Aber eigentlich wollen sie doch das Gleiche. Absolut sicher sein, dass Fife Amberleigh getötet hat.

Alle drei sprechen mit der Staatsanwältin. Die würde Fife am liebsten sofort anklagen. Ihr reichen die Beweise. Aber Danny will ihn so lange wie möglich in der Zelle lassen, damit sie weiter mit ihm reden können. Danny besteht darauf, dass ADA Shankly das sofort klärt. Bobbys begeisterter Blick…toll. Er bekommt seinen Willen und Danny kämpft für ihn.

Also haben sie etwas Zeit gewonnen.

Danny: 24 Stunden wenn wir Glück haben.
Alex: Ein 14 Jahre alter Fall und wir sollen ihn in 24 Stunden lösen?


Zuerst geht es zu Beths Haus. Sie hat seit der Mordnacht nicht mehr mit der Polizei gesprochen. Nur Nate Royce ist da. Er war Romanautor, bis zum Mord, dann hat er nur noch das Buch über Amberleigh geschrieben, eine Website eingerichtet…

…seine Frau ist auch noch 4 Jahre nach Amberleigh gestorben. Er musste seinen Sohn allein großziehen.

Royce soll Beth ausrichten, dass sie mit ihr reden wollen. Na mal sehen, ob das klappt.

Alex bekommt einen Anruf. Fife ist wach und will nur mit Bobby reden.


Aber erst mal ist nur Alex mit Fife im Gespräch. Sie glaubt kein Wort seiner Geschichte. Er ist verrückt. Er behauptet, dass er zu Halloween mit Amberleigh liebe gemacht hat. Aber es gab dafür keine Anzeichen. Er weiß aber, dass sie nur Sesamkrokant an dem Abend gegessen hat. Das wurde blöderweise im Autopsiebericht geschwärzt.


Die Gerichtsmedizin bestätigt den Sesamkrokant. Diese Information wurde nie veröffentlich oder weiter gegeben. Fife hat auch wirklich1992 zwei Wochen an Amberleighs Schule gearbeitet.

Für Danny reicht das. Sie sollen die Fakten der Staatsanwaltschaft übergeben. Aber Bobby will die ganzen 24 Stunden. Sie waren noch nicht am Tatort oder haben mit Beth gesprochen. Alex wirft auch ein, dass die Erpresser von Amberleigh als Nutte gesprochen haben und Fife hat sie zärtlich geliebt…unterschiedliche Fantasien.

Alex: You know the DA's office. This case collapses, they'll spin it so everybody thinks we botched it again.
Danny: And this case collapses how?
Alex: The ransom demand. The caller said, "We have your whore daughter." Fife thinks he made "gentle love" to Amberleigh. Different fantasy.

Wenn alles zusammen bricht, wird die Staatsanwaltschaft, die ganze Schuld aufs Major Case abwälzen.

Danny lenkt ein. Sie sollen sich einen Durchsuchungsbefehl besorgen und den ersten Detective am Tatort mitnehmen. Das war aber Linda Bonnardi…ganz frisch von der Akademie. Sie wurde danach unehrenhaft entlassen.


Alex und Bobby sind mit Linda im Haus. Sie berichtet von damals. Sie hat geglaubt, dass es ein blöder Streich war. Beth hat auch bevor die erste Streife da war mit vielen Leuten telefoniert. Die sind dann alle aufgetaucht.

Die Entführer haben auch gesagt, dass sie um sechs wieder anrufen werden, aber zu der Zeit hat Beth die ganze Zeit am Telefon gehangen. Sie war ganz hysterisch an dem Abend.

Linda ist dann mit Beth in den Keller. Alex und Bobby gehen da jetzt auch mit ihr runter. Es hat sich nichts verändert. Am Tatabend war die Kellerluke nicht offen, aber unverriegelt.

Linda hat dann Amberleigh im Trockner gefunden.

Linda: Ich habe mich von ihr zur Leiche führen lassen. Sie hat ihre Tochter getötet und meinetwegen kam sie ungestraft davon.

Beth war zwar in der Nacht merkwürdig, aber das ist nicht gleich ein Zeichen für Schuld…ein weiterer Anfängerfehler.

Bobby: Beth Harner's behavior was very, very strange that morning, but it's another rookie cop's mistake to think that strange behavior equals guilt.


Bobby sieht Nate noch telefonieren.

Bobby: Er telefoniert. Ich frag mich mit wem?


Alex und Bobby zwingen Royce etwas indem sie drohen seine Notizen für das nächste Buch beschlagnahmen zu lassen. Sie wollen mit Beth sprechen…Informationen aus erster Hand.

Jamie kommt nach hause.


Alex und Bobby sprechen in Amberleighs Kinderzimmer mit Beth…mhm, Bobby ganz in rosa auf diesem winzigen Stuhl. Er ist sehr nett und flirtet mit Beth. Sie hat tadellose Knie und ihr Talent nicht verschwendet sondern weiter gegeben.


Im Anschluss geht es zu Jenna Switzer. Sie war Amberleighs Trainerin für Castings und Aufnahmen. Bobby und Alex sehen den letzten Werbespot, der im September gedreht wurde aber nie ausgestrahlt wurde. Amberleigh war ein Profi. Auch wenn sie unglücklich war (so wie bei diesem Dreh) hat man es ihr nie angemerkt. Sie wollte lieber am Schulanfang in der Schule sein.


Simon behauptet, dass er die Kellerluke aufgebrochen hätte. Halloween ist sein schönster Abend im Jahr…all die kleinen Mädchen in süßen Kostümen.

Simon war nur in den ersten zwei Schulwochen an der Schule…genau da wo Amberleigh in LA war. Er kann sie nicht auf dem Schulhof gesehen haben.

Simon schwenkt um, Beth hat ihm vom Sesamkrokant erzählt. Sie haben Kontakt.


Alex: Er hat Amberleigh vielleicht nicht ermordet. Aber ich würde ich nie in die Nähe meiner Nichte lassen./…I wouldn’t let him in 100 miles of my nieces.

Die Staatsanwältin ist sauer, dass sie den Fall kaputt gemacht haben. Sie sollen nach den Mails zwischen Beth und Simon fragen.

Alex: Ich frag sie nicht. Er war es, dem sie schöne Augen gemacht hat./Not me, he ist he one she made google eyes with.

Danny: Schenken Sie ihr schon Beachtung, wenn sie darum bettelt. Sie haben Fifes Vertrauen gewonnen. Gewinnen Sie ihres auch.

Na ja, aber Bobbys Augen sagen, dass er eigentlich nicht so Lust darauf hat.


Beth macht ein Hühnchen…mit Zigarette im Mundwinkel. Sie hat sich ganz schön herausgeputzt. Es klingelt und Bobby und Alex stehen vor der Tür. Man ist Beth enttäuscht.

Alex: Ich wollte meinen Partner nur eben hier absetzten./Actually I was just dropping my partner off.

Und nun wieder Himmelhochjauchzen. Bobby soll reinkommen.

Alex: Ruf mich an, wenn ich dich abholen soll./Call me if you need a ride home.

So einen panischen Blick ist man von Bobby nicht gewohnt…zu komisch.

Bobby soll Beth auf de Laufenden halten…er soll sie anrufen und von den weiteren Ermittlungen berichten.

Beth Harner: Sie wirken auf mich, wie ein Mann, der in seiner Arbeit aufgeht. Vielleicht sogar zu sehr./You seem like a man who's dedicated to his work. Too much, maybe.
Bobby: Wie es Ihnen mit Amberleigh ging./Like you were to Amberleigh.

Oh man, wie war.

Auch Beth bekommt zu viel Alkohol. Ganz billige Methode, Bobby. Beth gesteht, dass Amberleigh keinen Spaß mehr an der Schauspielerei hatte. Sie wollte aufhören, die ganzen Zwänge hinter sich lassen.

Zu Halloween durfte sie 10 Süßigkeiten behalten. Den Rest musste sie an ihre Freunde verschenken. Sie war an dem Abend mit Briana, den Perlment Zwillingen und Jamie zusammen.

Bobby will Beth einen Link zu einem Buch über Trauerarbeit schicken, aber sie hat gar keine Email Adresse. Nate erledigt das für sie.


Alex und Bobby schauen sich noch mal das Halloweenvideo an. Beth wusste nichts von dem Süßigkeitsgelage. Alex will Jamie befragen.


Sie treffen ihn auf dem Campus. Amberleigh hat nur Sesamkrokant bekommen, weil niemand sonst es mochte…etwa 30 Stück. Jamies Mutter ist auch zu Halloween gestorben (Alkohol am Steuer). Er hat also gerade zwei Jahrestage zu verarbeiten. Jamie muss zu einem AD Meeting. Er ist seit 14 Wochen clean…nach 14 Jahren Abhängigkeit. Er ist bei Schritt 5.

Bobby: Fünf. Sich selbst und anderen gegenüber seine Fehler eingestehen. Aufhören zu lügen. Sind Sie bereit dazu?
Jamie: Ja, ja das bin ich.


Jamie kommt mit. Sie befragen ihn im Vernehmungszimmer. Er hat missinterpretiert, dass Amberleigh ihn den ganzen Abend gekitzelt hat. Er ist noch mal zurückgekommen und er wollte in den Keller, Süßigkeiten essen. Er hat versucht Amberleigh zu küssen. Sie hat geschrien und er hat sie ausversehen auf die Nase geschlagen. Amberleigh hat stark geblutet und Jamie hat ihr Gesicht auf die Couch gepresst. Er wollte sie nicht töten. Aber in den Trockner hat er sie nicht gesteckt.

Jamies Mutter wollte alles regeln. Sie war auch diejenige, die den Anruf getätigt hat. Jamie würde sehr gerne mit Beth sprechen, wenn sie es gestattet…um alles zu erklären.

Jamie erinnert sich nicht daran Fife geschrieben zu haben…Erinnerungslücken. Er denkt, dass sein Vater von nichts wusste. Seine ganze Drogenvergangenheit hat er wohl dem Tod der Mutter zugeschrieben.

Danny: Ein neuer Tag, ein neues Geständnis. Kaufen Sie es ihm ab?

Die Emailfrage hat ihn überrascht. Wieso noch Erinnerungslücken, wenn Jamie schon 14 Wochen clean ist und die Mails an Fife auch nur aus den letzten 3 Monaten stammen?

Alex: Wenn er sie nicht geschrieben hat, dann vielleicht sein Dad. Ich glaube nicht, dass ein 14 Jähriger und seine Alkoholikermom so etwas vor Nate verbergen konnten./I don’t see how a 12 jear old boy and a drunk mum have to keep a secret from Nate.

Ja okay, hier ist noch mal ein Hinweis darauf, dass Alex was gegen Alkoholiker hat.

Beth soll kommen. Sie wird Jamie bestimmt nicht belügen.


Bobby erreicht Beth nicht. Es ist Halloween. Vielleicht hat sie einen schweren Tag? Danny hat Jamie offiziell verhaften lassen, aber Bobby fehlt noch was. Alex hat Jamies Akte angefordert. Er war mit 16 obdachlos in Portland, Oregon. Die Mutter war bestimmt schon total in ihrer eigenen Welt und Nate? Wieso ist seine Lebensaufgabe Beth zu helfen, nicht aber seinem eigenen Sohn?

Nate ist in Panik. Jamie wird wieder klar im Kopf und könnte nun jemandem erzählen, was wirklich in jener Nacht passiert ist. Er hat sich geradezu auf Fife gestürzt.

Danny: Rich, rufen Sie doch mal Faith Yancys Produzenten an. Sagen Sie hier ist die Staatsanwaltschaft.

Wie frech!

Alex lässt Jamie fernsehen, wo Nate bei Faith Yancy ist.

Alex: Ich dürfte Sie das gar nicht sehen lassen.

Eine anonyme Quelle der Staatsanwaltschaft hat Beweise, dass Jamie als Beth Nachrichten an Fife geschickt hat.

Danny erwischt die beiden. Bobby hat Beth erreicht. Sie will sich mit Jamie treffen.


Sie treffen sich in Amberleighs Mausoleum. Jamie entschuldigt sich und Beth versteht es. Er war noch ein kleiner Junge. Sie verzeiht es.

Dann kommen noch Nates Sünden heraus. Beth hat er gesagt, dass Jamie im Internat war. Aber seinem Sozialhelfer in Oregon, dass er nicht will, dass Jamie eine Therapie bekommt.

Nate hat die Emails an Fife geschrieben. Jamie gesteht alles. Nate hat sich um Amberleigh gekümmert. Nate hat Amberleigh ein Schädelhirntrauma zugefügt. Sie hat noch gelebt nachdem Jamie nur ihre Nase getroffen hat. Nate ist in Panik geraten und hat sie geschlagen und dann in den Trockner gelegt.

Nur ein Unfall. Leben oder der eigene Ruf? Und dann alles dem eigenen Sohn untergeschoben. 14 Jahre Drogen.
Tags: criminal intent, season: six
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

  • 0 comments