havers (havers) wrote,
havers
havers

6 x 20 Die Stripperin - Bombshell

Der drogensüchtige Justin Holland bricht tot auf der Tanzfläche einer Diskothek zusammen - es ist zunächst nicht klar, ob er an einer Überdosis gestorben ist oder ermordet wurde. Justin war der Sohn von Lorelai Mailer, einer ehemaligen Stripperin und Witwe eines Milliardärs. Lorelai, die gerade ein kleines Mädchen zur Welt gebracht hat, ist am Boden zerstört, als sie die erschütternde Nachricht erfährt. Kurze Zeit später aber stirbt auch sie völlig überraschend - wie ihr Sohn war Lorelai drogenabhängig.
Logan und Wheeler verdächtigen zunächst Ronnie, Lorelais Lebensgefährten, etwas mit den Todesfällen zu tun zu haben. Der Verdacht gegen ihn erhärtet sich, als sie erfahren, dass sich Lorelai kurz vor ihrem Tod von Ronnie trennen wollte: Für ihn hätte dies bedeutet, wieder als Chauffeur eine ärmliche Existenz führen zu müssen. Erschwerend kommt hinzu, dass Lorelais Schwester Jolene Ronnie schwer belastet. Sie erzählt Logan und Wheeler aber auch, dass sie sich ihr ganzes Leben lang um Lorelai gekümmert hat, trotzdem aber nie von ihr beachtet wurde...



Justin kauft seiner neuen Schwester Ballons und einen Schmuseaffen. Er besucht sie…zusammen mit einem Kamerateam. Sie drehen eine Realityshow.

Am Abend wird auf einem Dach gefeiert. Justin bekommt einen Grand Mal Anfall. Noch im Krankenwagen auf dem Weg zum Krankenhaus stirbt er.


Mike: Ein Partylöwe ist auf der Strecke geblieben. Was sollen wir hier?

Liz muss Mike aufklären wer Justin ist. Er ist Lorelai Mailers Sohn, der Stripperin, die einen 90 Jährigen geheiratet hat und seine ganzen Millionen geerbt hat. Justin ist ihr gemeinsames Kind.

Der tödliche Cocktail war ein Mix aus Methadon und Antidepressiva. Aber Justin hat Heroin oder Methadon nicht regelmäßig genommen. Außerdem wurden Christal Meth, Kokain und Ektasie in Justins nachgewiesen…aber er ist davon schon mindestens zwei Wochen runter.

Megan: Methadon und Antidepressiva vertragen sich nicht. Ein Junge mit so viel Drogenerfahrung hätte das gewusst./Methadone and SSRIs don't mix. A kid with this much drug experience? He woulda known that.
Mike: Vielleicht wars ihm auch egal./Maybe he knew and didn't care.
Megan: Das ist ja existenzialistisch. Womöglich hat ihm jemand das Methadon unter gejubelt./Well, that's existential. Someone probably slipped him methadone without him knowing.
Mike: Das ist paranoid. Okay Rodgers, ein Unfall, Selbstmord oder Mord?/That's paranoid.
Liz: Das konnten wir leider nicht feststellen. Das muss die Polizei rauskriegen. Ich geb den Schwarzen Peter an Sie weiter.


Oh George Merritt, der Honey Gründer aus Sex Club ist ja auch da. Man sieht ihn in einer Reportage. Er bedauert Justins Tod.

Megan: Lorelai Mailer, deren Talent genauso begrenzt ist wie ihr offenbarer Verstand. Verliert ihren Sohn durch eine Überdosis und so was nimmt über 50% der Nachrichten ein. Habe ich irgendetwas verpasst? Seit wann ist diese Frau eine Ikone?
Mike: Seit sie James Edward Holland geheiratet hat, der viermal so alt war wie sie.
Mega: Ihr Weg führte sie aus einer Arbeitersiedlung in ein Penthaus der Fivth Avenue. Aschenputtelgeschichten liebt jeder.

Merritt hat Lorelai entdeckt. Sie war das Schätzchen des Jahres in seinem Privilege Magazin.

Danny will, dass Megan und Mike Justins letzte zwei Tage rekonstruieren. Das wird nicht schwer werden. Sie haben ja die Reality Show Bänder. Auch da hat Merritt seine Finger mit im Spiel, er produziert das Ganze.


Megan und Mike besuchen den Playboy. Merritt dachte Justin sei clean. Das war eine Bedingung für die Show. Er glaubt, Justin ist schwach geworden. Die Producerin ist auch da. Sie haben sogar Justins Anfall gefilmt. Niemand vom Team hat gesehen, dass Justin Drogen genommen hat.

Der nächste Anlaufpunkt ist Aleena Korshikova, ein ukrainisches Model. Sie hat sich verdächtig die Nase gerieben, als sie mit Justin aus dem Bad kam. Die Aufnahmen stammen aus Lorelais Wohnung. Justin wohnt da, wenn er in New York ist.

Mike: Vielleicht hat er sich an Moms umfangreichen Medizinschrank bedient?


Sie treffen auf Ronnie Chase, Laurelais Freund. Er führt sie in Justins Zimmer. Ronnie hat seine Kleidung in diesem Zimmer. Lorelai belegt alle anderen Schränke. Megan und Mike gehen durch die einzelnen Sachen.

Ronnie Chase: Sollte ich nicht nach einem Durchsuchungsbeschluss fragen?
Megan: Bei solchen Tragödien sind die Familien meistens kooperativ.

Das Bad ist sehr ordentlich. Aber es gibt auch genug Personal, das aufräumt. Mike will eine Liste von allen Angestellten. Megan entdeckt ein Hustensaft. Vielleicht wurde Methadon darin aufgelöst.

Ronnie ist zu schnell wieder da. Er verweist erst mal auf Justins Model Freundinnen. Die sind die mit den Drogen.


Als nächstes befragen sie Aleena. Sie hat natürlich keine Drogen genommen, aber sie hat gesehen, dass Justin Upper eingeschmissen hat. Justin brauchte keinen Dealer, ihm wurden die Drogen überall angeboten. Aleena schließt aus, dass Justin Methadon genommen hat. Er konnte den besten Stoff bekommen.


Das Labor konnte keine Fingerabdrücke auf dem Hustensaft finden, aber Spuren von Methadon. Hat jemand versucht Justin so umzubringen? Wer wusste von seinen Drogeneskapaden, wie tödlich Methadon in Kombination mit Antidepressiva ist und konnte in die Wohnung gelangen?

Mike und Megan sollen Lorelai besuchen, sie geht bei Entzugskliniken ein und aus.


Sie tätschelt Mikes Hand. Lorelai erzählt von Justins letzten Besuch bei ihr und Ava. Er war so glücklich. Dann kommt Ronnie dazu. Er macht sich Sorgen um seine Frau. Sie ist gerade clean, aber die Valium des Arztes macht sie ganz merkwürdig…sie will bei Justin sein. Ronnie will nicht, dass die Beerdigung sich verzögert. Megan beschwichtigt und sagt, dass das Gericht sich beeilen wird. Aber Ronnie meint die Holland Schwestern, James Hollands Töchter aus erster Ehe. Sie wollen einen DNA Test von Justin, ob er wirklich ein Holland ist.


Danny: Dieser Fall ist nicht nur kitschig, er ist makaber. Jetzt streitet man sich darum, was aus der Leiche des Jungen wird.

Die Holland Töchter haben eine Einstweilige Verfügung gegen die Einäscherung erlangt (Lorelai will Justins Buddhistischen Glauben folgen und seine Asche dem Ganges übergeben), bis der DNS Test durchgeführt wurde.

Danny: Ihr Vater war 90 als Justin geboren wurde. Ich bin sicher sie erzählen Ihnen gerne was über Lorelai.


Lorelai hat einen Nervenzusammenbruch. Ronnie gibt ihr eine Pille und sie bricht zusammen.


Mike: Die Holland Schwestern wohnen hier, bei all der Kohle die sie haben? Wer ist das?
Megan: Das ist der Portier von Lorelais Haus.
Mike: Tatsächlich, ein Freund von dir?
Megan: Nein, aber er wäre es gerne.

Sie erfahren von Lorelais Zusammenbruch. Noch lebt sie.

Mike: Die Lorelai hat neun Leben. Sie muss eine Katze sein.

Und dann wird Mike von Katzen belagert und geputzt. Die Schwestern sind nicht gut auf ihre Stiefmutter zu sprechen. Aber auch gegenseitig sind sie nicht sehr nett zueinander. Oh man, was für eine Messy Wohnung. Als ihre Mutter starb war Holland 60. Danach haben sich die Töchter, noch im Kindsalter, um ihren Vater gekümmert.

Lorelai hat sich nie um ihren Mann gekümmert, auch nicht um Justin.

Bessie Holland: Das ist sein Moschusgeruch.

Der Blick von Mike danach war göttlich.


Joshua Simmons klärt sie wegen des Erbes von James Edward Holland auf. Lorelai hat 90 % seiner eine Milliarde bekommen. Seit dem Tod von Holland vor 10 Jahren wird geklagt. Entweder Lorelai gewinnt und sie bekommt 900 000 000 und die Schwester 100 000 000.

Mike: Das Leben kann hart sein.

Wenn Lorelai verliert, wird das Erbe unter den Kindern gedrittelt und Lorelai bekommt Justins Anteil.

Aber wenn Justin nicht Hollands Sohn ist bekommen nur die Schwestern das Vermögen.

Süß, wie Joshua eine Motivvermutung anstellt, aber Danny sie abschmettert.

Mike glaubt nicht, dass die Holland Schwestern (beiden alten Schachteln) Methadon besorgen können.

Megan soll sich noch mal alleine mit Ronnie unterhalten…angeblich Freunde von Justin auf den Videos identifizieren und Mike soll derweilen Lorelai besuchen.

Danny: Und lassen Sie sich nicht anmerken, dass Sie was von ihrer Überdosis wissen.


Lorelai weiß nicht mehr genau, wie sie Ronnie kennen gelernt hat. Sie glaubt über George Merritt vor ca. 10 Jahren.

Lorelai: Soll ich Ihnen einen Rat geben. Googlen Sie sich nie selbst. In diesen Blogs stehen nur die schrecklichsten Dinge über Sie.

Lorelai will sich Mikes Uhr ansehen. Er gibt sie ihr. Sein Model wird nicht mehr hergestellt. Mike fragt weiter nach Ronnie. Er hat ihr mal den sehr guten juristischen Rat gegeben, weiterhin mit Holland verheiratet zu bleiben. Er hat auch das Testament diktiert.

Mike: Und er ist Avas Vater.
Lorelai: Niemand ist mehr Vater als Ronnie.

Jolene, die Assistentin kommt mit dem Hund zurück. Lorelai will sich jetzt hinlegen. Mike fragt nach seiner Uhr und Lorelai glaubt das war ein Geschenk…sein Gesicht ist so klasse.

Mike unterhält sich noch mit Jolene. Sie erzählt ihm von dem gestrigen Zusammenbruch und er tut so herrlich ahnungslos. Justin hat darauf hingearbeitet, dass seine Mutter Ronnie verlässt. Sie wäre ohne hin besser dran…drogenfreier.

Mike schaut sich auch eines der Plakate an…da sieht Lorelai, Jolene doch sehr ähnlich…

…aber ein erster Verdacht kommt nicht auf.


Ronnie erzählt derweil Megan von sich und Lorelai. Über die Jahre ist aus der Geschäftsbeziehung mehr geworden. Er hat früher Limousinen gefahren…Stripperinnen zu Kunden.

Er rechtfertigt sich sehr heftig für seinen Anteil, den er kassiert. Er arbeitet hart.

Ronnie und Lorelai sind seit fünf Jahren verheiratet. Er hat die Vaterschaft von Ava anerkannt, weil sie doch nicht rechtmäßig verheiratet sind…nur ein Verbindungszeremonie auf den Bermudas hatten.

Mike ist nun auch da. Sie werfen Ronnie vor, dass er Lorelai seit Jahren unter Drogen setzt. Er geht empört.


Der Vaterschaftstest ist da. Justin ist ein Holland Nachfahre und ihn steht mindestens 1/3 der einen Milliarde des Vermögens zu.

Mike: Jetzt hat Ronnie Lorelai genau so wie er sie haben will, deprimiert, einsam und reich.


Lorelai hat einen weiteren Anfall. Diesmal überlebt sie ihn nicht.

Sie finden Wodka im Bett und eine leere Antidepressivadose.

Mike: Every family gets a pass on one suspicious death. Two in one week? That's a little much.

Ronnie hat Lorelai gefunden. Er wusste, dass sie tot war. Er glaubt, dass sie sich selbst getötet hat.

Jolene glaubt, dass Ronnie was mit dem Tod zu tun hat. Da erfahren wir auch erst, dass sie Lorelais Schwester ist. Ja, Megan ist auch überrascht. Seit dem Tod ihrer Mutter, ist Jolene Lorelais Assistentin. Sie konnte sich kaum um sich selber kümmern. Megan vertraut Jolene an, dass Ronnie Lorelai andauernd etwas besorgt hat…Alkohol oder auch Drogen. Sie hat sogar mal in Ronnies Dunkelkammer verschiedene Flaschen entdeckt.

Ronnie erlaubt die Durchsuchung der Dunkelkammer ohne richterliche Erlaubnis. Getarnt als Filme finden sie Methadon verschrieben für Norma Mortensen…Marilyn Monroe.


Dr. Holgreen hat Lorelai das Rezept ausgestellt. Sie hat das Methadon während der Schwangerschaft genommen, weil es ungefährlich ist…nur eben nicht mit Antidepressiva.

Holgreen hat nicht mal Lorelai persönlich gesehen für das aktuelle Rezept. Ronnie hat die ‚Bestellung‘ neben Viagra per Telefon durchgegeben.


Ronnie gibt zu, dass er das Methadon besorgt hat. Aber er hat es angeblich weggeworfen, als er erfahren hat, dass Justin kommen würde.

Das Viagra ist ihm unangenehm.

Mike: …vielleicht waren die nicht nur für einen gelegentlichen Quicky.

Ist Ronnie vielleicht nicht fähig ein Kind zu zeugen? Lorelai war wichtig für ihn, damit sie es bezeugt.

Ronnie hatte Prostatakrebs. Er ist seit fünf Jahren impotent und zeugungsunfähig.

Danny: Viagra hilft gegen das Erste aber nicht gegen das Zweite, wenn er nicht Avas Vater ist warum unterzieht er sich dann einem Vaterschaftstest?

Er hat vielleicht sein Sperma einfrieren lassen. Zumindest waren Ronnie und Lorelai vor 10 Monaten in einer Südamerikanischen Fruchtbarkeitsklinik.

Megan: Das Vaterschaftsergebnis von Ava ist da und wir haben einen Überraschungssieger.

Ava ist Hollands Tochter…und die Schwestern wollen das Sorgerecht beantragen.

Mike: Wow.
Megan: James Edward Holland fathered a baby ten years after his death.
Megan: Bei Reichen ist das eben anders./The rich really are different.

Dannys Augenrollen ist göttlich.


Ronnie ist außer sich. Er glaubt die Klink hat einen Fehler gemacht. Aber Mike denkt, Lorelai hat Ronnie reingelegt.

Aber wenn sich Ronnie so sicher war, hat er auch das Hauptmotiv Justin und Lorelai zu töten. Sein Anwalt versucht alles, das abzuwenden. Wer hat noch Zugang zur Wohnung und Insiderwissen…


…Jolene. Sie trägt Lorelais Kette. Sie musste auch das Methadon aus der Apotheke abholen. Sie hält aber dagegen. Ronnie wusste von Justins Krankheit. Jolene sollte auch das Hustenmittel besorgen.

Jolene behauptet, dass sie gerne im Hintergrund geblieben ist. Lorelai war die mit der Aufmerksamkeit. Mike bekommt seine Uhr zurück. Jolene hat sie beim Aufräumen gefunden.

Jolene: Meine Schwester hat sich genommen was sie wollte. Sie konnte nicht anders.

Die arme Princesse wurde eingeschläfert.


Mike und Megan berichten Danny von Jolene und ihren Verdacht, während sie etwas aus einer dunklen Tüte naschen.

Danny: Aschenputtels Rache, vielleicht, aber seine eigene Schwester töten? Da muss es um mehr als Geld gehen.

Sie sollen bei George Merritt wegen der Vergangenheit von Jolene nachfragen. Er kennt die Familie seit 20 Jahren.


George Merritt: Sie wollte früh sterben. Bevor sie 40 ist. Genau wie Marilyn.

Jolene hat sich Tag und Nacht um Lorelai und Justin gekümmert. Ganz am Anfang, sollte es eine Serie von Geschwister Aufnahmen im Privilege Magazin geben…aber es hat nicht funktioniert.

Merritt: Ich hab Jolene gesagt, es ist nur Platz für ein Schätzchen des Jahres.


Wenn die Holland Schwestern nun Ava bekommen ist Jolenes ganzer Plan zunichte gemacht. Danny will, dass sie ihr den Rest geben. Mike und Megan sollen mit Ronnie ins Apartment fahren und gucken, wie Jolene reagiert.


Die beiden Streiten heftig und beschuldigen sich gegenseitig. Jolene hat das Hustenmittel ins Bad gestellt. Dann rennt sie mit Avas aufs Dach. Sie hält sie über die Brüstung und zwingt Ronnie die Wahrheit über den Tod von Justin zu sagen.

Mike: Wenn sie ein Vater sein wollen, benehmen sie sich auch wie einer.

Ronnie gesteht den Mord an Justins und Jolene gibt zu, dass sie sich um Lorelai gekümmert hat. Sie hat die Antidepressiva in ihren Lieblingsdrink gegeben. Jolene gibt Megan, Ava. Als das Baby in Sicherheit ist, verhaftet Mike Jolene…

Schöner und auch tragische letzte Einstellung mit Megan und Ava auf dem Dach.
Tags: criminal intent, season: six
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

  • 0 comments