havers (havers) wrote,
havers
havers

7 x 18 Ausgezählt - Ten Count

Der vielversprechende Nachwuchsboxer Gabriel Gardela gewinnt völlig überraschend einen Kampf gegen einen eigentlich stärkeren Gegner, der als Favorit auf den anstehenden Titelkampf galt. Die Freude ist insbesondere bei Gabriels Trainer Gus Kovak groß und so lädt er seinen Schützling nach dem Kampf auf ein Bier in eine Bar ein. Kurz nachdem Kovak die Bar verlassen hat, flirtet Gabriel mit einer jungen Frau, die daraufhin in einen handgreiflichen Streit mit ihrem Freund gerät. Als dieser seine Freundin nach draußen in eine enge Gasse zerrt, folgt Gabriel den beiden, um der Frau zu helfen. Er merkt zu spät, dass er in eine Falle geraten ist: Plötzlich tauchen zwei weitere Männer auf, einer der beiden schießt Gabriel ins Bein - der junge Boxer verblutet noch am Tatort. Im Zuge der Ermittlungen geraten eine Reihe von Personen in Verdacht, den Mord an Gabriel in Auftrag gegeben zu haben. Darunter ist Gabriels Bruder Peter, den Logan einst vor einer kriminellen Karriere bewahrt hatte. Logan ist sich sicher, dass Peter nichts mit dem Mord an seinem Bruder zu tun hat. Wheeler hingegen vermutet einen Mord aus Eifersucht: Gabriel und Peters Freundin Christina haben sich offenbar sehr nahe gestanden. Hatten sie ein Verhältnis miteinander und Peter war dahinter gekommen? Ein weiterer Verdächtiger ist der Box-Promoter Ziggy Gold. Es stellt sich heraus, dass er Gabriel bestochen hatte: Der junge Boxer sollte den letzten Kampf absichtlich verlieren.

Mike wird von seinem alten Zögling Peter Gardella ins Krankenhaus gerufen. Sein Bruder, Gabriel ist nach einer Barschlägerei in ins Bein geschossen worden und verblutet. Mike sah so toll in den legeren Sachen aus, sollte er öfter tragen.

Mike bestimmt einfach, dass das Major Case den Fall übernimmt.

Zuerst suchen Megan und Mike die Bar auf. Der Rausschmeißer hat die Frau, die Gabriel beschützen wollte noch nie gesehen. Ihr Freund war aber ein Arsch. Er hat ein Paar gute Infos, aber es ist nicht alt so viel. Eine Waffe wurde auch gefunden. Im Müll einige Strassen weiter.


Im Anschluss sind Megan und Mike bei Peter und seinem Manager Gus Kovak. Oh man Miguel Ferrer als Bösewicht, das geht doch gar nicht.

Die Waffe wurde legal erworben und sollte eigentlich in Philli sein. Die offizielle Besitzerin weiß von nichts. Ihre Tochter muss ihren Ausweis gestohlen haben. Sie erkennt sie anhand einer Zeichnung.

Sie wissen wo Callie wohnt. Die Tür ist offen. Mike steckt seine Marke an und öffnet die Tür. In der nächsten Einstellung ist sie wieder weg.

Callie liegt tot auf ihrer Couch, Überdosis.

Neben Heroin hatte sie auch Phentanül im Blut. Das ist 80 Mal stärker als Morphium. Da hat wohl jemand nachgeholfen. Einem Junkie kann man halt nicht trauen. Oh man, als sie dann über den Arm gefilmt haben...sehr gruselig .


Megan und Mike beobachten Peter beim Training. Er kämpft sehr brutal, wird von Gus richtig angetrieben.

Megan wird in die 'Poesie' des Boxens eingeführt. Es ist wohl so gar nicht ihr Sport. Alle schauen sich das Video des Kampfes am Mordtag an. Gabriel hat den Kampf abgebrochen als er gemerkt hatte, dass dich bei seinem Gegner die Netzhaut ablöste.

Calvin war nicht sehr höflich nach dem Abbruch. Als nächstes wird er besucht. Er ist jetzt ganz froh, dass sein Auge wieder werden wird. Er ist ihm was schuldig. Er erzählt von einer Kampfabsprache. Mike glaubt es noch nicht so recht.

Mike: Wheeler, der Junge war eher einfach gestrickt. Wenn er bezahlt wurde, wo ist dann das Geld?

Das Geld von Peter und Gabriel verwaltet Christina. Sie zahlt den Brüdern ein Taschengeld. Sie hat früher auch mit bei Gus gewohnt, ist jetzt aber bei ihrer Schwester, weil die angeblich Hilfe im Haushalt und bei deren Kindern braucht.

Megan hat Geld in Gabriels Zimmer entdeckt. Peter behauptet, dass Megan das Geld untergeschoben hat, bezeichnet ihn sie als Schlampe , rastet aus. Mike zerrt ihn aus dem Haus. Peter ist traurig und verzweifelt.


In der nächsten Szene trägt Megan diese fiese Rüschenbluse, igitt, wer hat das nur verbrochen?

Christina ist im Major Case und bestätigt die Finanzhilfe. Sie zahlt den Jungs 100$ die Woche. Kovak bekommt von den Börsen 10% als Trainer und 1/3 als Manager. In letzter Zeit überprüft Christina die Buchführung.

Sie konfrontieren Gus mit den 10 000$ in bar. Der schiebt es erstmal auf Ziggy Gold, Calvins Manager. Der war nach dem Kampf bei Gabriel.

Sie sind bei einem Foto-Shooting. Gold flirtet mit Megan.

Ziggy Gold: Sie sind Detective beim Morddezernat? Ich habe eine Tochter in Ihrem Alter.

Mike lacht.

Gold behauptet sich mit Gabriel neu geeinigt zu haben. Ein weißer Boxer ist für ihn viel wertvoller. Gabriel hat das mit seinem Geschäftsführer besprochen. Gus oder Christina?

Zuerst fragen sie bei Christina nach. Sie wusste davon, als Einzige.

Megan: Mit drei Männern in einem Haus zu wohnen. Das würde mich wahnsinnig machen. Schmutziges Geschirr, Socken auf dem Boden.
Christina: Ich bin nun mal keine Karrierefrau wie Sie. Ich sorge gerne für meine Familie.

Megan fragt, warum sie ausgezogen ist. es ist nur sehr wenig Platz bei der Schwester. Ihre Schwester sagt, dass Christina von sich aus gekommen ist. Gabriel hat beim Packen und Umziehen geholfen. Die Schwester vermutet Gefühle bei Gabriel.


Gabriel und Christina haben viel telefoniert, es wurde Händchen gehalten. Mike glaubt nicht, dass Gabriel seinen Bruder hintergangen hat. Mike musste Peter bei der Impulskontrolle helfen. Er hat eine Jugendakte wegen Gewalt gegen einen Mitschüler.

Mike: Gabriel wurde in eine Falle gelockt. Meiner Meinung war das ein geplantes Verbrechen keine Affekthandlung.
Danny: Eifersucht ist eine gewaltige Emotion.

Mike will mit Peter reden, aber Danny erlaubt es nicht. Er und Danny sprechen allein mit Peter.

Sie sprechen ihn auf die angebliche Affäre von Gabriel und Christina an. Sie werfen ihm vor, dass er Gabriel aus Eifersucht ermordet hat. Er will mit Mike reden, sofort.
Peter gibt zu, dass sein Bruder homosexuell war.

Peter: Sie verstehen das nicht. Es gibt keine schwulen Boxer. Sie dürfen das keinem sagen.

Mike und Megan bearbeiten Christina. Sie soll sagen, wieso sie ausgezogen ist. Gus hat versucht Christina zu vergewaltigen. Er hat sie erpresst. Wenn sie es Peter sagt, trainiert er ihn nicht mehr.

Gus streitet es ab. Er wollte Christina loswerden.

Gus: Sie hat ihn weiche gemacht, genau wie ihr Partner.
Mike: Wie war das, was hab ich gemacht?

Mike soll ihn runter gemacht haben, klein, schwach, den Killer Instinkt genommen. Dann beginnt der Streit. Megan ruft Verstärkung.

Gus: Nur zu rufen Sie ruhig Verstärkung, sonnst kriegen Sie vor ihrer FREUNDIN noch einen Arschtritt.

So ein toller Satz.

Megan: Jetzt wo Gabriel tot ist, kann Peter bis zum Ende gehen.
Gus: Süße, nehmen Sie ihren Partner und ziehen sie ab.


Wer hat aber das Hotelzimmer für den Jahrestag bezahlt? Gus hat zwei Wochen im Voraus bezahlt.


Schön, wie sie die Rückblenden am Ende einblenden, wie Mike über den Fall noch mal nachdenkt.

Peter hat Gus mit seinen Fäusten getötet. Er hat alle Namen der beteiligten bekommen.
Tags: criminal intent, season: seven
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

  • 2 comments