havers (havers) wrote,
havers
havers

8 x 02 Rock Star - Rockstar

Detective Wheeler und ihr neuer Partner Zach Nichols ermitteln in einem Mordfall, der eigentlich nicht in das Aufgabengebiet des Major Case Squad fällt. Der junge, aufstrebende Rockmusiker Theodore Kenright, genannt Teeter, wurde ausgeraubt und erstochen. Der Überfall ereignete sich im Stadtteil Brooklyn, in dem Menschen unterschiedlichster Kulturen und Überzeugungen zusammenleben. Da ein besonders sensibles Vorgehen bei den Ermittlungen gefragt ist, wird der Fall an Wheeler und Nichols übertragen. Die Detectives überprüfen zunächst das nähere Umfeld des Musikers. Teeter bewohnte gemeinsam mit seinen Freunden Hank, Helen, Rafe sowie dessen Freundin Sue Smith ein großes Loft. Keiner von ihnen scheint jedoch ein Motiv für den Mord an Teeter zu haben. Auch Philip, der Vermieter der bunten Truppe, hat offensichtlich nichts mit dem Mord zu tun. Doch dann stürzt Rafe im betrunkenen Zustand nach einer ausgelassenen Feier in den Fahrstuhlschacht des Hauses. War es nur ein Unfall oder ist Rafe wie Teeter ermordet wurden? Logan und Wheeler werden stutzig, als sie die Veränderungen innerhalb der jungen Hausgemeinschaft nach Rafes Tod bemerken ...


Ich fand die ganze Vorgeschichte, bis es zum eigentlichen Tatort kommt richtig gelungen. Wie die einzelnen Leute alle vorgestellt werden, dieses Wohn- und Kreativprojekt und das eigentliche Viertel...

Aber dass sich diese zwei Jungs echt darüber unterhalten, ob sie die Polizei rufen oder nicht...heftig. Ich denke ihr Rabbi wird sie in die Arme schließen und Fünfe grade sein lassen, trotz Sabbat.


Danny und Megan sind zuerst am Tatort und schauen sich die Leiche von Teeter an.

Megan: Gibt es einen Grund warum Major Case eingeschaltet wird. Ich behaupte mal ganz forsch, jemand hat den Kerl erstochen und ausgeraubt.
Danny: Wegen der Tat selbst, wegen der Gegend. Hier stoßen Welten aufeinander, orthodoxe Juden, Großstadtschwarze, Punkrocker des 21. Jahrhunderts. Nicht wirklich harmonisch

Und dann kommt Zach Nichols dazu. Er hat so einiges zum Essen dabei und ein Tantraarmband und einen Massageball.

Megan: Möchten Sie einen Blick auf den Tatort werfen?
Zach: Jemand hat ihn erstochen und ausgeraubt.


Danny und Zach waren mal Partner. Es soll brillant sein. Hat sieben Jahre pausiert und seine beiden Eltern sind Psychiater.


Teeters/Theodores Eltern sind im Büro. Sie wollten etwas anderes für ihren Sohn...College. Aber Zach baut die Eltern etwas auf, weil er sagt, dass ein MC sehr charismatisch sein muss...etwas Besonderes sein muss.


Dann geht es in die Mehrpersonen-Übergangs-Wohnung-laut-Paragraph-7.

Der Aufzug ist einfach eine Wucht.

Zach: Mhm, Räucherstäbchen, Urin, Bier, Haschisch. Ein Polizeihund würde hier wahrscheinlich durchdrehen.
Philip: Es sind junge Leute, Rocker. Was haben Sie geraucht als sie 20 waren?
Zach: Bananen.
Philip: Mellow Yellow, erinnert mich an früher. (http://en.wikipedia.org/wiki/Mellow_Yellow)

Hank wird Teeters 'Zimmer' übernehmen. Davor hat er in einem Verschlag gehaust. Megan entdeckt Wanzen.

Zach unterhält sich mit Rafe. Der Verweist ihn an Dix, Teeters Dealer. Denn in der Tatnacht hatte Teeter noch 400$ von einem Automaten gezogen.


Dix mochte Teeter. Er durfte auf seinem Keyboard spielen. Und dann gibt es eine Variation des von mir so geliebten Cold Case Klassiker: 'Heute keine Drogen'.

Teeter wollte sich mit Dix treffen ist aber dann nicht aufgetaucht.


Und dann ist Rafe in den Aufzugschacht 'gefallen'.

Megan: 27 Zeugenaussagen und keiner hat gesehen, wie es passiert ist.
Danny: Wir haben es doch hier mit einem Loft zu tun, einem großen offenen Raum, oder?
Zach: Er ist unterteilt wie ein Kaninchenstall mit Vorhängen, Raumteilern und äh er ist total verraucht.
Megan: Niemand hat in diese Richtung gesehen. Alle waren am falschen Ort...
Zach: Wie stehen die Chancen.
Megan: Aber Sie haben doch gerade gesagt.
Zach: Aber bei 27 Leuten und das Loft hat wahrlich nicht die Ausdehnungen von Wyoming.

Aber vielleicht hat jemand nur darauf gewartet.

Danny: Hat vielleicht jemand diesen Jungen ermordet um den Mord an dem anderen Jungen zu vertuschen?
Zach: Nein.
Danny: Was dann?
Zach: Ich weiß es nicht.

Danny ist nicht sehr froh. Zach soll sich lieber wieder an den eigentlichen Mord machen. Die Tatwaffe ist ein Messer, einseitige Klinge mit einer Kerbe.

Megan: Und wann zweigt er mir seine brillante Seite?
Danny: Wir haben momentan wohl nicht alt zu viel Vertrauen?
Megan: Nein, ich spreche nicht über mich.
Danny: Der eine Partner lässt Sie im Stich...(fies)
Megan: Lässt mich im Stich?
Danny: Ihr Exverlobter der kurz vor seinem Prozess steht. Noch jemand dem Sie vertraut haben?
Megan: Okay, danke Captain Freud.


Megan und Zach sind beim Gig von Rafes Band. Hank ist sein Ersatzmann.

Ich fand Zachs Statistik über wer es in der Musikbranche wirklich scharf...10 aus 50 000 pro Jahr. Hank glaubt, dass er einer dieser zehn ist. Er ist talentiert und bereit hart zu arbeiten. Er braucht keine Chance, er wird es aus eigener Kraft schaffen.

Hank: Man muss zu allem bereit sein.

Und dann spielt Zach...richtig gut Keyboard.

Zach: Und ich bin Bulle.
Hank: Waren Sie einer der Verlierer unter den 50 000?
Megan: Warum sind Sie Polizist?
Zach: Ich mache es gern und ich bin gut darin. Dieser Junge ist ein Killer.


Auch schon Hanks Stiefvater hatte einen tödlichen Unfall. Der Mord an Rafe ist noch nachvollziehbar...der Platz in der Band, aber wieso Teeter?

Zach: Er hat jetzt ein besseres Zimmer.


Im Anschluss sind Megan und Zach bei Philip...weißes Leder und Zebramuster. Er und seine Band waren in Woodstock. Sie hatten das dritt längste Set nach The Who. Philip managet die neue Band. Hank wusste, dass er Rafes Ersatz war. Philip mag ihn.


Zach bastelt einen Lageplan des Loft und hört dabei die Musik von Philips Band. Sie ist grauenhaft.

Ich mag die Gesichter bei...

Megan: Es sind die Kleinigkeiten, oder?
Zach: Immer.


Sie sind erneut im Wohnprojekt und fragen nach Hanks Aufenthalt bei Rafes Fallen. Er zeigt auf eine sehr leere Stelle. Tja, da standen aber doch zwei Leute...Maxin die Künstlerin, die Bilder mit ihren eigenen Körperflüssigkeiten malt. Und dann behauptet Hank, dass er zu betrunken war um sich zu erinnern.

Megan: Und was sie gerade Hank über diese Künstlerin und den Schauspieler gesagt haben, laut deren Aussagen standen sie woanders.
g: Ich weiß, aber Hank glaubt, dass wir ihn bei einer Lüge ertappt haben.
Megan: Haben wir aber nicht.
Zach: Aber es stresst ihn, macht ihn nervös...

Zach hat Wanzen in Hanks Zimmer eingesammelt...DNS.

Die Wanzen hatten Blut von Hank und Teeter in sich und jeweils von der gleichen Frau...Sue Smith.

Megan: Er hatte also noch ein stärkeres Motiv als das Zimmer mit Aussicht...ein hübsches Mädchen.


Danny erfährt auch von der neuen Theorie.

Danny: Die Kleine schläft sich durch. Tun das nicht alle?
Megan: Alle Mädchen schlafen sich durch?
Danny: Nein, nur alle 20 Jährigen, die in einer Künstlerkommune leben tun das. Ist das wirklich ein Mordmotiv? Machen nicht alle miteinander rum? Freunde mit Sonderleistungen, oder wie das heißt.
Zach: Da hat wohl jemand aufmerksam den Lifestyleteil gelesen.

Wo war Hank beim Mord an Teeter.

Helen war bei einem Dichter...Sue bei Philip...oh ja! Helen erzählt, dass Rafe die Band richtig gepushed hat. Er hat mit einer Menge wichtiger Leute gesprochen.


Joe Lazar spricht mit Hank. E macht ihm ein Angebot...na ja, er wurde von Zach geschickt.

Dann ist Zach bei Philip...plaudert etwas über Hank und seine Einstellung.

Daraufhin verabredet sich Philip mit Hank in einem leeren Lagerhaus. Sie wollen die Sache klären. Zach und Megan und Kollegen sind auch da.

Philip erfährt, dass Sue auch mit Hank schläft. Hank ist Sue egal. Philip kann sie zurück haben. Für Liebe würde Hank nicht töten.

Zach: Kurzer Ausflug in die harte Realität. Frauen schlafen tatsächlich lieber mit Kerlen, die ein bisschen jünger sind. (spricht der Mann mit der Freundin unter 30)

Hahaha...die Regel gilt nicht für Berühmtheiten...alles klar.

Philip: Ich habe einen Grammy
Zach: Milli Vanilli haben auch einen Grammy.

Philip hat Teeter wegen Sue ermordet...Hank Rafe wegen der Chance auf eine große Kariere. Philip hat ihn aufgestachelt. Rafe wurde ihm zu forsch.

Philip: Ich hatte Groopies, die besser spielen konnten als du.

Megan ist etwas nörgelich. Sie wollte lieber davor bescheid wissen. Aber Zach wusste es auch noch nicht so richtig. Aber er ist echt begeistert. Wäre lieber schon etwas früher zurück gekommen.


Tags: criminal intent, season: eight
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

  • 0 comments