havers (havers) wrote,
havers
havers

1 x 12 Geisteskrank - Crazy

Auf einer Bar Mitzvah wird Dr. Larry Feldman, der Vater des Jungen, der zum Mann geweiht wird, ermordet auf der Toilette gefunden. Goren und Eames beginnen zu ermitteln, finden jedoch absolut kein Motiv für den Mord. Offenbar war der angesehene Herzchirurg überall beliebt.

Weitere Recherchen deuten jedoch darauf hin, dass Feldmann seine achtjährige Tochter Sophie missbraucht hat, ein Richter in diesem Fall aber Verschwiegenheit angeordnet hatte. Die Ermittler nehmen die Familie des Ermordeten noch einmal genau unter die Lupe und entdecken dabei, dass Feldmanns Schwägerin Sara mit dem bekannten Psychiater und Gerichtsgutachter Dr. Charles Webb befreundet ist, der schon das ein oder andere Strafmandat für sie verschwinden ließ.

Über Dr. Webb stoßen die Ermittler auch auf die Spur von Detective Stovic, der vom Dienst suspendiert ist und ebenfalls Gast auf der Bar Mitzvah war. Nachdem Goren und Eames ihm eine Falle gestellt haben, können sie ihn als Feldmanns Mörder überführen. Den Auftrag hatte er jedoch von Dr. Webb erhalten, der Sara beeindrucken wollte, indem er den vermeintlichen Kinderschänder den Garaus macht. Dieser versucht nun allerdings, sich mit einer vorgetäuschten Geisteskrankheit aus der Affäre zu ziehen…


Cool, die Folge beginnt mal mit Rons Verhandlung...Alex und Bobby sind auch im Auditorium als Dr. Charles Webb seine Expertenmeinung kundtut.

Dr. Larry Feldman wird auf der Bar Mitzvah seines Sohnes auf der Toilette erschossen. Sein Sohn findet ihn. Bobby untersucht ihn sehr genau...entdeckt Gingeruch. Seine Freundin sagt aber, dass er nur Rotwein hatte.

Haus von Julie Feldman
308 West 19. Strasse
Samstag, 10. März



Alex und Bobby sind bei Larrys Frau. Sie haben schon die Scheidung eingereicht. Das Sorgerecht worum sie noch gestritten haben, ist ja nun geklärt.


Bobbys Bericht über den Fund der Leiche ist sehr blumig. Deakins ließt ihn laut vor...der Geruch von Gin lag in der Luft.

Büro von
Dr. Feldman
Columbus Avenue
Montag, 12. März



Bobby und Alex überprüfen die Gästeliste anhand der Geschenke. Thomas Lucci, ein Vierfacher Bypass/Mafiosi, hat 1000$ geschickt.

Aktenarchiv des
Familiengerichtes
9 Lexington Avenue
Dienstag, 13. März



Bei der Scheidung geht Mrs. Feldman ganz schön leer aus. Es sieht so aus, als ob Lucci dem guten Arzt einen Familienrichter geschenkt hat...na das ist doch mal was.


Außerdem gibt es eine Stillschweigevereinbarung...darunter auch ein Krankenhaus...na wo sind Alex und Bobby als nächstes?


Sophie wurde im Krankenhaus behandelt. Nach dem Wochenende bei ihrem Vater, war ihr Genitalbereich rot und entzündet. Die Mutter glaubt, dass das ihr Vater war.

Alex: Ich hätte ihn umgebracht.


Der Staatsanwalt hat die Schweigeanordnung aufgehoben. Julie Feldman berichtet Bobby und Alex im Major Case von ihrem Verdacht.

Es hatte jemand vom Jugendschutz mit ihr gesprochen, der auch noch mit Larry reden wollte. Aber Richter Rankin (das Geschenk) hat alle Untersuchungen gestoppt. Larry konnte seine Tochter weiter sehen.

Bobby unterstellt Julia, dass sie es war mit Larry...jeder könnte es verstehen. Sie und ihr Anwalt gehen.


Webb will, dass sich jemand um Bobby und Alex KÜMMERT.
Sie belästigen die Schwester seiner Freundin. Derjenige verschwindet. Das ist ihm zu groß.

Jungendamt
17 Chambers Street
Montag, 19. März



Der Herr vom Jugendamt glaubt, dass Sophie missbraucht wurde, aber er konnte seine Untersuchungen nicht fortführen. Auch die SVU Manhattan ist nicht eingeschritten, aber die von Westchester.

Der dortige Leutenant hatte nie eine Anfrage gestellt. Der Beamte existiert nicht. Das Fax ging an die Drogenfahndung, aber da gibt es auch keinen Petreca.

Ballistisches Labor
Police Plaza 1
Freitag, 23. März



Die Tatwaffe stammt aus der Asservatenkammer der Westchester Polizei. Sie ist dort verschwunden. Der Mörder ist also ein Polizist?

Bobby findet einen Bericht, dass Sarah Lindstrum ein Verkehrsdelikt begangen hat, es gab aber keine Anklage...gar nichts.

Hier wurde ein Gefallen von Dr. Webb eingelöst. Er ist ein wichtiger Mann für die Staatsanwaltschaft.


Der Barkeeper erkennt Officer Michael Stovic, Westchester Police, Drogendezernat. Er ist gerade suspendiert. Für Deakins ist es noch ein reiner Zufall, bis er etwas Konkretes sieht.

Deakins: Bis ich irgendetwas sehen, ist es ein Zufall.
Alex: Ich mag alles an unserem Job, bis auf das dieses Kumpelsystem.


Bobby kommt wieder in die Senkrechte. Davor hing er mal wieder in seinem Stuhl.

Alex: Was ist, habe ich dich geweckt?


Er will Stovic suchen gehen.


Webb gesteht Sarah dass er Larry erledigt hat...um Sophie zu retten. Sie geht.


Alex kommt in eine Bar. Stellt sich Stovic als Nina vor. Fragt ihn, ob Webb von ihr erzählt hat. Beide gehen in sein Auto. Alex will, dass er den Motor startet, um nicht abgehört zu werden. Alex sagt, dass ihr Ex ihre acht jährige Tochter missbraucht...er ist auch ein Cop. Ihre Tochter heißt Mandy. Sie zeigt ihm ein Foto, aber Michael will nicht helfen.

Alex: Ihr Männer seid alle gleich, wenn es darauf ankommt, kneift ihr den Schwanz ein.


Stovic ruft Webb an...Alex und Bobby kommen mit Waffen zurück.


Sie haben alles auf Tonband.

Alex: Das Gequatsche über Radio und Motorenlärm...es stimmt nicht.

Webb wusste, dass Michael selbst in seiner Jugend missbraucht wurde...so hat er ihn dazu bringen können. Wenn er redet, kann man bestimmt so einiges absprechen.

Webb wird von Alex und Bobby verhaftet...eine Genugtuung.

Haftprüfungsverfahren
Saal 36
Donnerstag, 29. März



Webb..äh Dr. Webb spielt auf mental unzurechnungsfähig.


Webb hat viele gute Argumente für seine Unzurechnungsfähigkeit...hat sich selbst aufgenommen und sehr merkwürdig verhalten in den letzten Wochen.

Bobby schaut ihn ununterbrochen an...Webb ist aufgebracht will das nicht...oh was würde ich für so viel Aufmerksam geben?



Emil Skoda überprüft den Fall.

Great North Galerie
465 Madison Avenue
Freitag, 6.
April



Sie sind in der Inuit Galerie. Webb hat 18 000$ für die Statue bezahlt.

Bobby hat die Gesprächsaufzeichnung von Sophie und einem Psychologen...das Gespräch eindeutig wurde gesteuert.

Haus von Julie Feldman
308 West 19.
Strasse
Dienstag, 10.April



Sie haben einen Durchsuchungsbefehl. Bobby unterhält sich mit Sophie. Sie malt ein Bild. Bobby zaubert ein Stift hinter ihrem Ohr hervor.


An dem Tag, als Sophie bei ihrem Vater war, hatte sie Eis im Zoo und ist danach krank geworden. Sie hat sich in die Hose gemacht und ihr Vater hat sie wieder sauber gemacht. Außerdem hat er ihr Medizin gegeben.

Sophie wurde nicht missbraucht. Die Vagina war wegen eines Desinfektionsmittels gerötet. Die Medikamente haben sie dusselig gemacht. Webb wusste es auch.


Anwalt von Webb: Ich freue mich, dass Sie endlich zu Verstand gekommen sind.
Ron: Ich hatte ihn nie verloren, im Gegensatz zu Dr. Webb.


Bobby schaut Webb weiterhin sehr intensiv an. Bobby spricht dann von Sarah.

Bobby: Ich weiß einiges über die Liebe...

Bobby ist toll. Wie er über Sarah spricht und über Webb, dass er nie so ein klasse Frau haben könnte. Er ist großspurig, überheblich, aufbrausend, arrogant...

Bobby: Ich kenn so was auch. Jeder Mann in diesem Zimmer kennt so was...

Bobby: Niemand ist bei Sinnen wenn er verliebt ist, darum geht es doch bei der Liebe.


Schade, dass Alex nicht da war.

Ron: Ihr Mandant ist nicht unzurechnungsfähig, er ist verliebt. Wobei das schwer ist genau zu trennen ist, aber das Gesetz kann das.

 


Tags: criminal intent, season: one
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

  • 0 comments